UlrichHeizungskühler spülen
#1
Hallo Zusammen,

habe ja vor der Winterpause bei meinem 2,3 Cabrio den Kühler getauscht. Vielleicht hat jemand den Beitrag gesehen..

alles soweit ok..aber.. es wird vom Innenraum nicht warm.

habe mal mit dem Digitaltermometer die Themperatur am Einlass und am Auslass des Wärmetauschers geprüft und bemerkt,
daß da nur 5 bis 9 Grad Differenz sind.
Würde ja bedeuten Kühler sitzt zu..?

Ich möchte nun den Wärmetauscher spühlen.  Welche Mittel wären den ok?  Zitronensäure oder von Liquidmoly?

Pumpe würde ich mir besorgen um den Kühler mal durchzuspühlen.

Gruß
Ulrich
Zitieren }
Bedankt durch:
#2
Hallo Ulrich,

ich hab den bei mir einfach mal an den Gartenschlauch angeschlossen und in beide Richtungen mit Leitungswasser gespült. Hat soweit auch funktioniert. Allerdings hat der vorher auch noch geheizt und das war nur ne vorbeugende Maßnahme, weil sowieso das Kühlsystem gerade leer war...
Grüße,
Felix
Zitieren }
Bedankt durch:
#3
Mit Gartenschlauch oder durchsichtigem Schlauch aus dem Baummarkt in beide Richtungen ordentlich durchspülen und es wird wieder heizen. Den durchsichtigen schlauch habe ich mir gekauft, weil ich dann sehe wenn der Dreck alles raus ist und klares Wasser läuft.
Preiswert und effektiv wenn der Wärmetauscher ganz ist.
[/url][Bild: be070b-1584881416.jpg] so gefällt er mir

Ein Gruß

             von Saar und Mosel
                                                    Horst

                                                  [Bild: audi3vonvornobend7kvs.jpg]




      



[url=https://www.bilder-upload.eu/bild-fc144e-1590941966.jpg.html]https://www.bilder-upload.eu/bild-fc144e-1590941966.jpg.html

Zitieren }
Bedankt durch:
#4
Moin, 

welche Temperatur liegt denn am Wärmetauscher an ?
Sollte es fast die gleiche wie am restlichen Kreislauf sein , schätze ich mal , das es nicht daran liegt das der Wärmetauscher dicht ist .
Mit den Jahren zersetzen sich die Schaumstoffplatten auf den Reglerklappen in der Luftzuführung . 
Dadurch werden große Langlöcher freigelegt und die Platten können dann natürlich nicht mehr korrekt die kalte 
Luft nur durch den Wärmetauscher schicken um den Innenraum zu heizen .
 Je mehr von der Dichtplatte verloren geht , desto kälter wird es natürlich .


Meist gut zu erkennen , wenn bei Stufe 3 und geöffneten Lüftungsdüse , Schaumstofffetzen oder Brösel fliegen .
Um sicher zugehen kann man die Düseneinsätze mal entfernen und hinter der Verschlussklappe sammelt sich meist 
Überreste vom Schaumstoff .

Sollte das der Fall sein , steht dir etwas Arbeit ins Haus .
Dann kannst du auch gleich den Wärmetauscher mit erledigen und eine Neuen einbauen .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 ,Cabrio 2.6 '95 ,Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 


Zitieren }
Bedankt durch:
#5
Hallo,
vielleicht hast du auch nur nicht richtig entlüftet und noch Luft in der Leitung.

MfG

Karsten
Zitieren }
Bedankt durch:
#6
Danke für die Tips,

Entlüftet ist das System. Habe jetzt ne Pumpe und kühlerreiniger bestellt.
Nach den evtl vorhandenen Schaumstoffresten werde ich mal suchen..

Gruß
Ulrich
Zitieren }
Bedankt durch:
#7
Genau die frage wurde schon gestellt  5 - 9 GRAD Differenz , wie is denn die Temperatur ?
Lüftungsklappen würd ich jetzt mal auch in den raumwerfen , war bei mir das selbe .
Glebläsekanal demontiert , klappen gereinigt und anschließend mit panzerband die klappen umwickelt , lieferte sofort den gewünschten Effekt einer funktionierenden Heizung.
Gruß und gutes gelingen....
wenn der temp Unterschied  zwischen ein und Auslass   nur 6 Grad sind,  kann der Innenraum Kühler eigentlich nicht zu sein.. Is dat wirklich so?
Zitieren }
Bedankt durch:
#8
(08.04.2021, 19:29)Ulrich schrieb: ...
habe mal mit dem Digitaltermometer die Themperatur am Einlass und am Auslass des Wärmetauschers geprüft und bemerkt,
daß da nur 5 bis 9 Grad Differenz sind.
Würde ja bedeuten Kühler sitzt zu..? ...

Hallo Uli,

wenn Du eine Temperaturdifferenz am Ein- und Austritt messen kannst, bedeutet das i.d.R., dass noch Wärmeleistung über den "Kühler" abgegeben wird, er also nicht "zu" ist.

Ich würde allerdings nicht mit chem. Mitteln da rangehen, da die einem nicht mehr "frischen" Wärmeaustauscher mit beginnender Korossion den "Rest" geben können.
Allenfalls einen milden Haushaltsreiniger benutzen.

Gruß
Peter
Was stört es die deutsche Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt?  Ich lach mich wech
Mein PN-Speicher ist voll. Bei Fragen oder Hinweisen bitte eine Email schreiben.
Zitieren }
Bedankt durch: Ulrich
#9
Hallo zusammen,

ich klinke mich hier mal ein, da ich momentan das selbe Problem habe   ...sprich, seit den letzten 2-3 Fahrten in der letzten Saison schwache, aber eher wechselhafte Heizleistung (manchmal praktisch Null, manchmal lauwarm, manchmal kurzzeitig fast so "heiß" wie eigentlich üblich   ...das dann aber meist während der Fahrt und nicht im Stand).

Da ich leider nicht so viele Möglichkeiten habe, was Werkstatt, Bühne, Gartenschlauch in Fahrzeugnähe etc. angeht würde ich gerne auch erst mal "nur" den Wärmetauscher mit dem Liqui Moly Kühlerreiniger versuchen zu spülen (ggf. mittels Kanister o. ä.).

In der Vergangenheit habe ich in Zusammenhang mit dem Wärmetauscher allerdings schon mal gelesen, dass die Anschlüsse vom Wärmetauscher im Motorraum leicht abbrechen, wenn man da die Schläuche abzieht bzw. wieder drauf macht   ...was ja quasi der Super-GAU wäre Waaat?

Ist dem wirklich so? Sind die aus Kunststoff oder nicht doch aus Metall?
[Bild: bhokz9cp.jpg]
Mein '97er Cabriolet   Zwinker
Zitieren }
Bedankt durch:
#10
Moin , 

die sind aus Kunststoff . 
Du musst nur mit etwas Gefühl daran gehen .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 ,Cabrio 2.6 '95 ,Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 


Zitieren }
Bedankt durch: Turbo246


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kühlkreislauf spülen / reinigen TH aus W 5 67 15.04.2019, 13:04
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  Automatikgetriebe, Spülen u. Ölwechsel Technikfan2 6 2.254 23.10.2015, 19:12
Letzter Beitrag: Gecko_B8
Bug [NG] Nach Heizungskühler Tausch Springt das Cabrio nicht mehr an.... Giovanni 22 5.352 10.05.2013, 13:41
Letzter Beitrag: Giovanni
  Heizungskühler geplatzt Henning1966 7 1.695 09.04.2012, 12:07
Letzter Beitrag: Henning1966
  Heizungskühler Giovanni 30 7.906 07.07.2011, 15:10
Letzter Beitrag: Jenkins
Question Kühlsystem spülen gefährlich ? Tux 30 34.638 12.08.2009, 18:07
Letzter Beitrag: Audicabriofan
  Kühlsystem spülen macco_play 37 17.942 25.07.2009, 14:58
Letzter Beitrag: Owe



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste