Zeitgenössisches Radio
#31
Hallo zusammen,

wäre evtl. jemand so nett und könnte Bilder vom Blaupunkt Frankfurt im eingebauten Zustand nachreichen?


Danke & viele Grüße Smile
[Bild: bhokz9cp.jpg]
Mein '97er Cabriolet   Zwinker
Zitieren }
Bedankt durch:
#32
[Bild: bc5f591377b402a7bdd10836f94637d3.jpg]
Gruß
Andreas
[Bild: cs48x257.jpg]

Respekt Ein Fünfer in Ehren kann keinem Verwehren Ätschibätsch    [Bild: 658269_3.png]






Zitieren }
Bedankt durch: Turbo246 , Turbo246
#33
Hallo zusammen!

@grappa Darf ich mal fragen, warum Du jetzt das Frankfurt und nicht das Bremen genommen hast?

Schöne Grüsse
MDumdididum rtin
Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt ist ein Mensch!!!

Standort: ZH.CH
Zitieren }
Bedankt durch:
#34
Hallo in die Runde.
Ich wollte euch mal ein kleines Update geben, was den Einbau betrifft. Nachdem ich ja da Kenwood Radio verbannt hatte,war ich zwar optisch deutlich zufriedener, klanglich konnte das Blaupunkt seinem Vorgänger nicht wirklich das Wasser reichen. Da ich wusste, das es besser klingen konnte, habe ich eine Zeit lang gegrübelt und nach einer Lösung gesucht. Ich hatte schon im Polo meiner Tochter den Sound verbessert, indem ich einen DSP Verstärker von Axton eingebaut habe. So dachte ich mir: warum nicht auch im Cabrio probieren? Gesagt und getan…hab ich die Kleinanzeigen durchforstet und nach einer Zeit auch etwas gefunden. Verbaut ist jetzt zusätzlich die A542DSP von Axton. Diese hat nochmal ein bisschen mehr Leistung und kann per App super auf die  Bedürfnisse des Hörers abgestimmt werden. Hierzu habe ich sämtliche Klangeinstellungen vom Radio auf Null gestellt und dann mit einem Frequenz Analyse Tool gemessen und den Frequenzgang in der Endstufe angepasst. Klar ist ein Tool im Handy nicht mit einem professionellen Mikrofon vergleichbar, aber hierfür war das allemal besser als nichts. Der Sound ist jetzt um Welten besser und das auch noch für einen schmalen Taler. Kann ich euch wirklich wärmstens empfehlen.
Viele Grüße
Micha
Zitieren }
Bedankt durch:
#35
Also jetzt habt ihr mich angefixt!
Seit langen geht mir der Sound und der fehlende DAB+ Empfang auf die Nerven, jetzt will es angehen!

Was ist überhaupt bei meinem Cab verbaut? Daher habe ich mal die Blenden abgemacht.
Vorne sind bei mir neue LS von Audison drin. 10cm.
Hinten sind die originalen von Nokia drin.
Ein Nokia Bass im Skisack hinten ist auch verbaut.

Frage: Handelt es sich hierbei um ein passives System?
Was muss ich bei den LS hinten in der Seitenverkleidung beachten?
Bin halt stutzig geworden , da dort im LS wohl Sicherungen verbaut sind.

Am liebsten wäre mir ein Kompromiss, bei dem ich lediglich nur die hinteren LS in der Seitenverkleidung tausche und keine neuen Kabel und auch keinen Verstärker einbauen muss. Wenn vorne auch andere LS rein sollten hätte ich damit auch kein Problem.
Wenn ich für hinten eh eine kleine Adapterplatte bauen muss, sollte ich dann gleich 160einbauen?
Welchen Hersteller würdet ihr empfehlen?
Wie könnte ich ohne großen Aufwand auf die Scheibenklebeantenne verzichten?
Einfach Splitter einbauen und die normale Antenne nutzen?

Das Blaupunkt RCM 82 DAB schein ja doch recht gut zu sein.

Bin für jede Info dankbar!

Gruß Paulchen
Zitieren }
Bedankt durch:
#36
Hallo Paulchen
das waren ja eine Menge Fragen. Ich will mal versuchen, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.
Bei Dir scheint wohl das teilaktive Soundsystem verbaut zu sein. War bei mir auch so und ich hab das, was der Vorbesitzer angefangen hat, zu Ende gebracht. Heißt: komplett zurückgebaut und auch neue Kabel nach hinten gezogen. Die Audison vorne kannst Du bestimmt erstmal lassen. Hinten was Neues rein ( 16er sind mit relativ wenig Aufwand möglich) und den Nokia Sub würde ich auch rausschmeißen. Da finde ich wirklich die Lösung mit dem Untersitz Subwoofer im Armaturenbrett sehr gut. Zudem kann ich wirklich diese DSP  Verstärker empfehlen. Das macht einen Riesigen Unterschied und ist mit dem zugehörigen Kabel auch ganz einfach zu machen. Antenne kannst Du auch lassen. Splitter dran und fertig. Ist kein Hexenwerk. Für nähere Infos gerne auch per PN. Du wirst ja bestimmt nicht gleich um die Ecke wohnen.
Grüße Micha
Zitieren }
Bedankt durch:
#37
Ich habe es mir überlegt und will erst mal nur das Radio erneuern und die hinteren Lautsprecher.
Einen SUB zu installieren und Kabel zu verlegen ist mir zu aufwendig.

Schwerpunkt soll ja erst mal DAB+ sein.

Da ich vorne schon Audison drin habe, wollte ich mir die Audison AXP-5 für hinten kaufen und mit einer Adapterplatte aus MDF arbeiten.
Ich denke, dass bekomme ich hin.

Sicherheitshalber noch die Frage:
Muss hier zwingend der alte Verstärker von den alten Nokia LS an die neuen von Audison eingebaut werden? Umbauarbeiten wären ja dann erforderlich.

Oder reicht die Ausgangsleistung vom Blaupunkt RCM 82 aus für die hinteren LS?
Zitieren }
Bedankt durch:
#38
Na guten Morgen,
die Leistung vom Radio reicht sicher aus für die Lautsprecher. Wie ist das bei Dir denn aktuell angeschlossen? Das solltest Du erstmal nachschauen. Wenn es wirklich so ein teilaktives System ist, müsste eigentlich so ein Aktiv-Adapter am Radio angeschlossen sein und Du kannst die Lautsprecher nicht einfach so wechseln. Hier müssten die Verstärker übernommen werden. Mit etwas Geschick ist das aber auch machbar. Zieh vielleicht erstmal das Radio raus und schau mal nach, ob da noch irgendwas hinten dran hängt. Die Adapter sind meistens von Dietz. 
Grüße Micha
Zitieren }
Bedankt durch: Paulchen , Paulchen
#39
Genau das ist mein Thema. Habe nachgeschaut und es ist ein Dietz Adapter für teilaktive Systeme verbaut. Auch ein Adapter wegen Wechsel Klemme 15 und 30 ist verbaut.(Ist wohl Dauer und Zündplus.

Habe gehofft, einfach hinten neue LS rein und die richtigen 2 Adern aus dem vorhandenen Stecker abgreifen und fertig….
Zitieren }
Bedankt durch:
#40
Hi,

ich habe seinerzeit die Nokias raus und eingelagert. Kabelbaum habe ich drin gelassen. Pro Seite dann halt 2x1,5mm² nach hinten gelegt. Geht sehr einfach.
Für den ISO Stecker nutze ich einen selbst gebauten Adapter. Damit blieb auch da die original Konfiguration erhalten.

Man könnte auch die LS Kabel in den original Iso Stecker einpinnen.

Gruß

Roland
Nardi, FFB Cobra, Boleros, Blaupunkt Bremen SQR 46 DAB (schön rot), Pioneer TS-WX22A Sub im Handschuhfach,
Hinten JBL CS 265 E, Vorne Pioneer 10er koax.

KME Autogasanlage [Klick] Umrüsttagebuch.
Hilfe zur [Klick] Selbstumrüstung
KME Android Bluetoothinterface

VCDS + KME Codierung und Einstellung -> PN.

Viele Grüße
Cabrio im winter abgemeldet.

Zitieren }
Bedankt durch: Paulchen , Paulchen


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Wechsel Radio Gamma CC gegen JVC Radio DirkM 7 13.128 26.05.2006, 20:14
Letzter Beitrag: DirkM



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste