Revision Fahrwerk
#1
Hallo zusammen!

Mein Cabrio ist ja jetzt mal wieder aktuell im Winterschlaf. Die Zeit möchte ich nutzen (eigentlich schon seit Jahren) das Fahrwerk zu überholen. 
Mittlerweile ist das Cabrio schon über 30 Jahre alt, die Gummis entsprechen mürb. Anfangen würde ich gerne an der Hinterachse.
Dazu Hinterachse komplett ausbauen und zerlegen. 
Neu gemacht werden soll:
- Flexible Bremsschläuche
- Alle Gummilager
- Stoßdämpfer

Bin am Überlegen ob ich den Hinterachskörper sandstrahlen und beschichten lasse. Auch die Federn (Tieferlegungsfedern, vom Vorbesitzer) möchte ich neu beschichten lassen da sie verrostet sind. Oder ich werfe sie raus und mache neue orig. Federn wieder rein. Auf längeren Strecken ist er mir inzwischen einfach zu hart.

Hat jemand Tipps für mich oder Ratschläge.

Gr
Maddin
Zitieren }
Bedankt durch:
#2
Hallo Maddin
Den Job hab ich vor 2 Jahren auch schon mal gemacht. Mir sind keine Schwierigkeiten dabei erinnerlich. Ich bin aber sehr skeptisch, was das Pulverbeschichten angeht. Jede kleine Verletzung der Plastikhaut ist unreparierbar und führt zu nicht aufhaltbaren Unterrostungen. Ich halte einen mindestens dreifachen Anstrich mit Brantho-Korrux 3in1 für die beste Rostvorsorge, auch für die Feder. Diese wird in jedem Fall an den Auflagestellen durchscheuern, was man mit Mike-Sanders-getränkten Filzstreifen verzögern kann. Wichtig ist noch eine sehr sorgfältige Entrostung und Rostschutzbehandlung der Aufnahmepunkte der Längslenker hinten an den Längsholmen.

Schöne Winterarbeit - Viel Spaß - Christoph
Zitieren }
Bedankt durch:
#3
MOIN!

Ich habe meine Achskörper Strahlen lassen und anschließen gleich mit 2K Epoxy Grundiert.
Anschließend Brantho 3in1. In 3 Verschiedenen Farben dann ist man sicher das man Genug Schichtstärke hat ;-)

Gummi Buchsen lassen sich leider selber Wechseln. Nur auf die Einbaulage achten

Gruß

Sebastian
Typ89 Coupé 2.0 / Typ89 Cabrio 2.3 (im Wiederaufbau) / A2 1.4 / Caddy MAXI 2.0tdi / Weyer 510
Zitieren }
Bedankt durch:
#4
Solche alte Federn raus. Kaufe gleich "normale" neue und geniess besserem Komfort.
Stossdämpfer auch.

Ich habe in Juli das ganze Fahrwerk vorne erneut. Alle Gummis, Gummi-Metall-Lager, Koppelstange, Führungsgelenke, Domlager, neue Gas Stossdämpfer (Bilstein OE), Anschlagpuffer, Spurstangenkopf etc. alles frisch und das Auto fährt wie neu.
Hinten habe ich nur die GAS Stossdämpfer ersetzt (Sachs OE) und Sachen als die Anschlagpuffer.
Die Federn (original) hatten keine Roststellen. Die habe ich deshalb behalten.

2 Wochen später das Auto vorgeführt (MFK) und das Auto war perfekt gemäss der Prüfmeister. Keine Mangelliste Smile
Ä Gruess us de Schwiiz und häb dir Sorg,
Steve


Biete: VAG-COM / VCDS (full version) Services in die Schweiz (OBD & OBD2 Fehlercodes auslesen etc.).
Audi Cabriolet 2.8 V6 (MJ2000) / Audi 200 quattro Turbo 20V (MJ1990)
(Deutsch ist nicht meine Muttersprache)
Zitieren }
Bedankt durch:
#5
Hallo,

habe aktuell noch nichts gemacht. Das Cabrio steht noch in seinem Winterschlafplätzchen. 
Wollte eigentlich dieses Frühjahr nur die Hinterachse überholen. Aber Dämpfer und Federn sind komplett durch. 
Habe 2010 das Auto bereits tiefergelegt gekauft. Eingetragen sind Fintec Federn. Die Firma gibt es ja nicht mehr.
Wie ist es mit dem H-Kennzeichen, muss ich auf die originalen Federn zurück gehen oder bekommen auch Fahrzeuge mit
Tieferlegung das H-Kennzeichen. Die aktuellen Federn haben 20mm Tieferlegung.
Eingetragen ist die Farbe blau an den Federn doch sie sind nur noch rostig.


Gr aus dem Badischen
Maddin
Zitieren }
Bedankt durch:
#6
Hallo,

habe aktuell noch nichts gemacht. Das Cabrio steht noch in seinem Winterschlafplätzchen. 
Wollte eigentlich dieses Frühjahr nur die Hinterachse überholen. Aber Dämpfer und Federn sind komplett durch. 
Habe 2010 das Auto bereits tiefergelegt gekauft. Eingetragen sind Fintec Federn. Die Firma gibt es ja nicht mehr.
Wie ist es mit dem H-Kennzeichen, muss ich auf die originalen Federn zurück gehen oder bekommen auch Fahrzeuge mit
Tieferlegung das H-Kennzeichen. Die aktuellen Federn haben 20mm Tieferlegung.
Eingetragen ist die Farbe blau an den Federn doch sie sind nur noch rostig.


Gr aus dem Badischen
Maddin
Zitieren }
Bedankt durch:
#7
Hallo Maddin,

ich hab die ganze Aktion auch schon hinter mir. Ebenfalls alles neu gelagert (mit Meyle HD und Lemförder, je nach Verfügbarkeit ) und neuen Dämpfern.
Da hab ich Sachs Gasdruckdämpfer genommen. Dezent Tiefergelegt wurde mit AP Federn. Diese sind auch blau ( was ja passen würde ), senken das Cab
ebenfalls um 20mm und in Verbindung mit den neuen Dämpfern ergibt sich ein sehr angenehmes Fahrverhalten. Kurven kann man auch mal straff nehmen, aber den Komfort büßt man dabei nicht ein. Zudem entsteht durch die Federn, die mit 40/30 angegeben sind, nicht der unschöne Hinten-Runter-Effekt.

Grüße aus dem Altenburger Land
Micha
Zitieren }
Bedankt durch:
#8
Hallo Micha,

danke dir für deine Antwort und den Tip mit den Federn. Hast du Bezugsquellen zu den Federn und auch zu den Schrauben. Die bekommt man beim Freundlichen 
nicht mehr.

Gr
Maddin
Zitieren }
Bedankt durch:
#9
Hallo Maddin,
wegen den Federn hab ich Dir eine PN geschickt. Mit den Schrauben wird das schon schwieriger. Wenn die Alten noch einigermaßen gut sind, kann man die aber auch noch mal nehmen. Wir bewegen unsere Schmuckstücke ja schließlich mit Bedacht.

Grüße Micha
Zitieren }
Bedankt durch:
#10
Hallo Micha,

PN hab ich gesehen danke dir. Irgendwie sind mir die 40/30er Federn von AP nicht die richtige Wahl für mich. Was hälst du von den Eibach Federn
E1518-140 Pro-Kit mit einer Tieferlegung von je 20mm. Die entsprechen eher den Fintec Federn die aktuell gerade verbaut sind.

Komisch ist nur dass bei Audi im ET Katalog unterschiedliche Federn zu den Motorisierungen und Getriebe und Klima angegeben sind und
im Zubehör für alle Varianten nur eine Feder angegeben wird.

Gr
Maddin
Zitieren }
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Stossdämpfer] H&R Cupkit Fahrwerk My audi 6 5.433 18.06.2022, 17:07
Letzter Beitrag: 0aX
  Schrauben Fahrwerk 5Zylinder2 1 1.686 07.04.2022, 23:59
Letzter Beitrag: Tux
  [Federn] Es muss ein neues Fahrwerk her joe.do 14 6.431 13.05.2020, 21:23
Letzter Beitrag: Meschi
  Neues Fahrwerk für die neue Saison DocHolliday71 16 7.663 22.04.2020, 15:41
Letzter Beitrag: DKW1000S delux
  Federn Standard-Fahrwerk beim 1.8er Alsandair 6 3.327 08.06.2019, 12:32
Letzter Beitrag: Alsandair
  Christine hat endlich ihr neues Fahrwerk Grisu1965 7 4.002 28.05.2019, 13:52
Letzter Beitrag: Grisu1965
  Fahrwerk zu hart Sworksm5ht 8 3.971 30.04.2019, 08:57
Letzter Beitrag: Flow
  Fahrwerk 60/40 Willi1967 4 2.548 17.07.2018, 21:26
Letzter Beitrag: Weissnix
  [Stossdämpfer] Welches Fahrwerk BestV6 4 3.302 08.10.2017, 22:30
Letzter Beitrag: ChrisCabrio
  Supersport Fahrwerk 40/40, hat jemand Erfahrungen Maverick_Cabrio 17 9.931 09.09.2017, 15:50
Letzter Beitrag: Maverick_Cabrio



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste