Lenkrad wackelt beim Fahren
#11
Wenn das so is und mein lieber Dirk Wub das auch hat?

Dann mach ich mir in der Sache gleich wieder weniger Sorgen. Die Felgen samt Reifen dürften im Normalfall echt in Ordnung sein, da ich damals beim Aufziehen des Reifens genau gegenüber des Metallventils jeweils 50 Gramm Wuchtgewichte draufbekommen hab. Bei allen Felgen gleich.

Werde die vorne aber trotzdem nochmal checken lassen und Dirk in ein paar Tagen selber berichten Rolleyes

Gruß, Werner
Audi Cabrio 2,8 V6 EZ 5/93 Schalter, Walde-Edition [Bild: 121822.png]

Audi A6 2,5TDi V6 Quattro EZ 6/03 Tiptronic [Bild: 145626.png]
Zitieren
Bedankt durch:
#12
Wie sieht das denn aus mit Wuchten am Fahrzeug? Kann das in so einer Situation helfen? Ich hab auch mal was gelesen von Dreck zwischen Radnabe und Felge.
Alle, die pauschalisieren, sind doof!
[Bild: ani.gif]
Zitieren
Bedankt durch:
#13
Denkst du, dass ich da Dreck dazwischen hab? Baaa

Wie soll wuchten am Fhzg. funktionieren?
Audi Cabrio 2,8 V6 EZ 5/93 Schalter, Walde-Edition [Bild: 121822.png]

Audi A6 2,5TDi V6 Quattro EZ 6/03 Tiptronic [Bild: 145626.png]
Zitieren
Bedankt durch:
#14
Werner schrieb:Wie soll wuchten am Fhzg. funktionieren?

Da wird der Wagen vorne angehoben und eine spezielle Maschine wird gegen das Rad gedrückt, dreht dieses und mißt gleichzeitig die Unwucht (mal ganz vereinfacht ausgedrückt Cool )
Gute Reifendienste haben sowas - kostet meist aber richtig Geld. Ich habe das mal bei einem früheren Problemfahrzeug machen lassen, hat aber auch nur kurzzeitig was gebracht.
Fakt ist nun mal, daß - sofern die Räder selber richtig ausgewuchtet sind - jede weitere Unwucht von irgendeiner Art Defekt verursacht wird. Und der verschwindet nun mal nicht von alleine Zwinker

Wenn es ein wenig tröstet - ein ganz, ganz leichtes Lenkradwackeln habe ich bei ca. 30-40 km/h auch - stört mich aber überhaupt nicht und ich merke es auch nur wenn ich das Lenkrad loslasse.
ex Audi Cabrio - seit Mai 2009 A4 Cabrio 1.8T und nun bei den A4Cabriofreunden aktiv
Zitieren
Bedankt durch:
#15
Hallo!!

Ich weiß was Werner meint, hab ich nämlich auch hin und wieder!!

Ich meine aber das es wirklich mit den Rädern zu tun hatt!!

Ich habe beobachtet, daß es direkt nachdem ich ein neuen Radsatz bekommen hatte weck war, kommt aber schleichend zurück!!Dry

Das selbe hab ich bei meinem 44er beobachtet, mit neuen frisch gewuchteten Winterreifen alles Prima!!Is dat wirklich so?


Ich würd sagen, wenn du das Problem dauerhaft abstellen möchtest, Räder jede Sesion neu wuchten lassen!!


Gruß Marwin
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Problem] Lenkrad springt - wackelt nur bei offenen Verdeck Wauschi 4 309 04.05.2021, 09:19
Letzter Beitrag: Wauschi
  Lenkrad schief, Ruckeln beim Bremsen und quietschende Reifen Jensemann 8 73 13.08.2020, 07:59
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  endlich wieder entspanntes Fahren Sworksm5ht 5 74 24.08.2019, 11:50
Letzter Beitrag: Sworksm5ht
  Cabrio poltert vorne beim fahren! chrissi82 10 2.957 13.05.2015, 09:59
Letzter Beitrag: mia.wallace
  Vorderachse wackelt bei 130 KM/H Manurix 11 2.624 16.09.2014, 17:19
Letzter Beitrag: Manurix
  DZ 1 in 17 oder 18 Zoll fahren ? Dancecore 9 8.786 02.08.2013, 10:02
Letzter Beitrag: Pasci
  Kann ich 185er Winterreifen fahren? paneuropan 7 4.368 18.10.2011, 21:36
Letzter Beitrag: cabrioLA999
  Rappeln, schlag Geräusche beim fahren!? AUDIRAUDI 24 11.192 20.06.2011, 16:10
Letzter Beitrag: alphav6
  Welchen Tragfähigkeitsindex darf ich fahren? alphav6 24 19.667 08.05.2010, 05:28
Letzter Beitrag: Langen
  Lenkrad zittert beim Bremsen Niiker 26 11.222 11.09.2009, 20:10
Letzter Beitrag: early



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste