Odenwälder BubKlimaanlage - Kältemittel
#1
Grüß Gott,
ich bin auf der Suche nach einem pasenden Cabrio,
meine Wunschvorstellung wären:
Motor 1,8, 125 PS,
Baujahr 1998 aufwärts,
Sitzheizung, Klimaanlage, - 125000 km,
elek. Dach, Farbe konservativ.

So jetzt mein Anliegen: wenn die Klimaanlage funktioniert ist alles ok,
was ist aber wenn sie neu befüllt werden muss, bedingt durch längeren Stillstand
oder Reparatur. Geht das mit dem heutigen Kältemittel oder gibts eine Alternative.
Oder ganz und gar auf eine Anlage verzichten, dann kann auch nichts kaputt-
gehenSmile

bedanke mich schon mal vorraus und wünsche
noch ein schönes wochenende

mfg mani
Zitieren }
Bedankt durch:
#2
Hallo Mani

Wo ist das Problem ?
Die Klimaanlage ist so zu warten bzw. instand zu setzen wie bei allen anderen Fahrzeugen mit Klima.
Zitieren }
Bedankt durch:
#3
Hallo,
bedanke mich für die schnelle Antwort.
Dachte die Anlage ist mit einem FCKW-haltigen Kältemittel, das man heute nicht mehr
bekommt, befüllt.
Wenn jetzt die Anlage aus irgendeinem Grund nicht mehr geht, wird repariert und wieder neu befüllt , aber nicht mehr mit dem alten Mittel, sondern mit einem
alternativen Mittel (?).
Wer macht das, meine Autowerkstatt oder muss ich mir einen Kältetechniker besorgen, der
die Klimaanlage befüllt?
mfg mani
Zitieren }
Bedankt durch:
#4
Moin,

Du meinst wahrscheinlich R12. Das wurde ca. 1992/1993 bei Audi durch R134a abgelöst. R134a wird aktuell problemlos abgesaugt und neu befüllt.

Also bei gewünschtem BJ 1998> absolut gegenstandslos.

R12 war FCKW-basiert (Ozon-Schicht-schädigend), R134a ist FKW-basiert (hohes Treibhauspotential).

Micha
Übrigens: Einkaufen ist leichter als Einbauen... ™
Und noch etwas: Es heißt Audi Cabriolet. Ohne 80.

04/2007 - 07/2014 96er ABC Automatik - seit 09/2014 04er ASN Multitronic Das ja man doof
[Bild: TJ.jpg]
Total verbastelt Behutsam optimiert © - und als Wasserleiche schmählich entsorgt. Das das kacke oder was?! - Also auf ein Neues!  


VCDS HEX-CAN aktuell dt./engl..

Ø-Verbrauch: [Bild: 239549_5.png]


Zitieren }
Bedankt durch:
#5
Hallo,
bedanke bei allen mich für die schnelle Beantwortung.
werd mich jetzt auf die Suche nacheinem
passenden Fahrzeug (natürlich mit Klima) machenSmile
mfg mani
Zitieren }
Bedankt durch:
#6
Hallo,
ich habe eine etwas anders gelagerte Frage, die aber hier gut hinpasst.
Ich habe einen AAH, Bj. 5/2000 mit nachträglich eingebauter Klimaanlage... angeblich beim "Freundlichen", allerdings habe ich keine Rechnung beim Kauf erhalten. Nach nunmehr 4 Jahre würde ich gerne eine Service machen und das Kühlmittel tauschen lassen.
Mein Schrauber traut sich aber nicht ran, weil auf der Anlage -zumindest auf den ersten Blick- kein Hersteller angegeben ist und auch leider kein Aufkleber mit der Füllmenge.
Wie kriege ich das raus ?
...im Prinzip funktioniert die Anlage ja noch soweit ganz gut, denke aber das mit neuem Kühlmittel mehr Leistung da wäre.
Mein Problem ist nun, dass die Anlage bei zu großer Füllmenge wohl undicht werden könnte und bei zu geringer Füllmenge die Leistung eben noch geringer ist.
Kann mir jemand von Euch helfen und evtl. im Raum Frankfurt einen Klima-Dienst empfehlen ?
Freu mich auf Eure Antworten !
Andreas
[Bild: IMG_0642.JPG][Bild: IMG_0649.JPG]
H&R VA 10mm;HA 16mm;LED-Heizungsregler;lackierte Bremssattel; US-Blinker; Komfortblinker

[Bild: 680882_3.png]
Zitieren }
Bedankt durch:
#7
Hallo Andreas,

schau Dich im Netz mal nach einer "Diavia-Klimaanlage" um.
Gruß Kai

[Bild: Audi.jpg]
Zitieren }
Bedankt durch:
#8
Hallo,

ich habe auch so eine nachgerüstete Diavia-Klimaanlage. Die kannst du so ziemlich überall nachfüllen lassen. Ich war letztens bei ATU und habe das dort machen lassen - für 100,60 EUR. (Ja, die 60 Cents wollten die allen ernstes haben! Smile )

Übrigens sind die nachgerüsteten gefühlt nicht ganz so dicht wie die originalen. Alle paar Jahre sollte man die schon nachgucken / nachfüllen lassen...


Grüße,
Ritschie
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurst-Bratgerät!
Zitieren }
Bedankt durch:
#9
Hallo,
Dank Euch für Antworten.
Ich werde mal schauen und ggf. wieder hier landen.
Gruß
Andreas
[Bild: IMG_0642.JPG][Bild: IMG_0649.JPG]
H&R VA 10mm;HA 16mm;LED-Heizungsregler;lackierte Bremssattel; US-Blinker; Komfortblinker

[Bild: 680882_3.png]
Zitieren }
Bedankt durch:
#10
Einmal Klimaanlage warten beim Boschdienst bei uns im Dorf (Kühlmittel nachfüllen, Ölwechsel, reinigen): ca. 60,-€.

Gruß - Christoph
Zitieren }
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Klimaanlage prüfen DKW1000S delux 9 251 17.06.2020, 12:28
Letzter Beitrag: DKW1000S delux
  Klimaanlage neu befüllen - Trockner tauschen? bassi1988 17 120 04.08.2018, 12:21
Letzter Beitrag: bassi1988
  [Info] Kältemittel hfc 134a Barni12 3 6.441 17.04.2015, 06:54
Letzter Beitrag: Barni12
  Klimaanlage , wem glauben? ///M535d 8 2.780 21.07.2014, 18:31
Letzter Beitrag: ///M535d
  Klimaanlage geht nicht / Feuchtigkeit im Auto Two Face 14 5.525 17.02.2013, 16:42
Letzter Beitrag: Two Face
  Klimaanlage Günni 20 6.034 11.07.2012, 12:01
Letzter Beitrag: Günni
  Klimaanlage Benziner - TDI robbys 5 2.467 04.07.2012, 20:11
Letzter Beitrag: Maveric
  Klimaanlage befüllen DirkM 46 20.930 03.02.2012, 09:32
Letzter Beitrag: Maveric
  Wärmetauscherwechsel bei Fahrzeugen mit Klimaanlage Tim R. 2 2.677 23.09.2011, 14:12
Letzter Beitrag: tomatoes
  Fragen zur Klimaanlage tomatoes 12 5.299 20.09.2011, 12:38
Letzter Beitrag: tomatoes



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste