Themen Beitrag: bullets4freeEcrue Ledersitze aufbereitet vorher/nachher
#1
Hallo Leute,
Ich möchte euch hier meine aufbereiteten Ledersitze zeigen. Wie ihr seht war das Leder stark verwittert und die Farbe rissig. Habe mir im Lederzentrum den Farbton ecure abmischen lassen, das Leder geschliffen mit Reinigungsbenzin gereinigt und anschließend getönt.

Hier mein Ergebnis, bin total begeistert Smile kann jedem nur Mut zusprechen, das ist halb so wild Zwinker

[Bild: 5tnowv79.jpg]

[Bild: r9kgfljn.jpg]

[Bild: rzf79nwx.jpg]

[Bild: bovupcfz.jpg]

[Bild: 69nzi4g4.jpg]

[Bild: rc8usufi.jpg]

[Bild: m7hb9fid.jpg]

[Bild: ehdrc4b7.jpg]

[Bild: 6nrr6ekp.jpg]

[Bild: 62oz2djl.jpg]

[Bild: xuqjltab.jpg]

[Bild: g7x487ze.jpg]


Grüße Flo
Zitieren
Bedankt durch: luftfisch , charly74 , ManuelL , Polar300
#2
Hi Flo,

sehr schönes Ergebnis.
Verrätst du uns, welche Mittelchen genau du bemüht hast?

Vielen Dank und Gruß
Manuel
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Mahlzeit Flo,

ein wirklich gutes Ergebnis. Meinen Fahrersitz will ich irgendwann auch noch aufbereiten. Auf dem Beifahrersitz saß früher offenbar niemand.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Guten Morgen,
Habe gut im Lederzentrum.de eingekauft Smile

1x Glattleder Nachtönungs- und Pflegeset / Farbe: Audi - ecrue / Reiniger mild oder stark: Reiniger stark
1x Elephant Lederfett, 125 ml
1x Leder Reinigungsbenzin, 250 ml
1x Leder Schleifpad
1x Leder Reinigungsbürste

Von den Lederschleifpads würde ich beim nächsten mal für eine komplette Lederausstattung mindestens 3 Stück kaufen, da diese sich sehr zusetzen und dann nutzlos werden.

Zur Vorgehensweise

Je nachdem wie stark verschmutzt vorher mit Lederreiniger und Bürste durchschrubben, abtrocknen und einen Tag durchtrocknen lassen.
(Diesen schritt habe ich ausgelassen, da ich die Sitze erst vor kurzem gereinigt hatte)
Am wichtigsten ist das Leder mit dem Schleifpad leicht zu schleifen und die Oberfläche mit Reinigungsbenzin von Lederfett und anderen Fetten und natürlich dem Schleifstaub zu befreien, damit die Tönung leicht einziehen und gute Haftung hat. Mit dem Benzin das Leder nicht absaufen, nur gut feucht abwischen. Das verfliegt eigentlich ganz gut, aber man kann abschließend mit einen Warmluft Haarfön nochmal kurz darüber trocknen, denn diesen braucht man später eh noch.
Dann kanns schon los gehen mit der Tönung, das Fläschchen gut schütteln und während dem arbeiten alle 15 min erneut schütteln da ich gemerkt habe, dass sonst die Deckung abnimmt.
Testet zuerst an einer unauffälligen Stelle ob die extra abgemischte Tönung für euren Audi auch farblich korrekt ist. Tragt etwas davon auf den beiliegenden schwamm auf und tupft dünn und gleichmäßig auf eine stelle, das Wirkt anfangs zwar sehr blass und voller kleiner Bläschen, aber sobald man mit dem warmen Fon drauf hält verscheinden diese und die Trocknung beginnt eventuell etwas punktuell, doch keine Sorge einfach weiter fönen.
Das kreisförmige auftragen mit dem schwamm wie auf der Flasche beschrieben ist weniger empfehlenswert, damit schrubbt man bei mehreren Schichten die vorherige wieder ab, da das flüssige fresh das darunterliegende wieder anlöst.
Ich habe bei den kompletten Sitzen immer von Naht zu Naht gearbeitet, immer gleichmäßig getupft und diese Fläche dann mit dem Fon getrocknet.
Keine Angst wenn beim trocknen kleine Pünktchen langsamer trocknen bei denen vorher ein kleines Bläschen vom tupfen war, diese trocknen durch den Fon absolut fleckenfrei. Es ist dann sofort trocken und klebt auch nicht.
Arbeitet euch so durch die Sitze durch mit 2-3 tupf/Fon Durchgängen pro Fläche, je nach Deckung und Grad der Verwitterung.
Bei Stellen wo die Risse sehr stark sind oder die Farbe komplett durch ist so wie bei mir an der Sitzwange braucht es mehrere Durchgänge, aber das hat man sehr schnell im Gefühl.
Das ganze dann einen Tag nochmal wirken lassen und danach mit dem Lederprotector abschließen, das ist eine Art Pflegemilch.

Dann frohes schaffen und lasst Ergebnisse sehen Zwinker

Grüße Flo
Zitieren
Bedankt durch: audicab23 , Polar300


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Ledersitze Cassiopeia 6 33 11.07.2018, 19:40
Letzter Beitrag: Cassiopeia
  Sind Ledersitze aus Echtleder? stepnogorsk 10 71 26.04.2018, 12:33
Letzter Beitrag: Max Power
Thumbs Up [Info] Neue Ledersitze (k-maniac) eingebaut scheth 38 11.698 22.03.2018, 21:25
Letzter Beitrag: uwe64schwarz
  Ist Ecrue ein beiger oder grauer Farbton? kcsunshine 11 1.223 15.08.2017, 20:08
Letzter Beitrag: weichheimer
  Ledersitze Roy 12 1.815 10.03.2017, 14:43
Letzter Beitrag: Roy
  Ledersitze wieder straffen blacky 2 4.435 24.01.2015, 14:53
Letzter Beitrag: Andy a.HB
  Wo steht die Kennummer der Ledersitze? Paulchen 1 2.274 18.04.2011, 18:10
Letzter Beitrag: Tux
  Ledersitze gefärbt Rocketeer 12 11.012 04.03.2011, 19:25
Letzter Beitrag: Littleone
  Ledersitze + Dampfreiniger = ? FeizzZ 4 6.482 31.05.2010, 00:06
Letzter Beitrag: streaky
  Lenkrad von ecrue auf sesam- Lederzentrum terestric 7 3.539 05.10.2009, 08:32
Letzter Beitrag: terestric



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste