Hilfe gesucht bei Tempomat Fehler
#1
Exclamation 
Hallo zusammen.

Ich habe bei meinem Cab einen Tempomat nachgerüstet. Natürlich/leider funktioniert er nicht. Ich habe für mich alle möglichen Fehlerpunkte überprüft: Pumpe läuft, System scheint dicht zu sein und am Steuergerät kommen alle Stromsignale so an, wie hier im Board in diversen Threat's beschrieben. Auch klickt bei Fahrt ab ca. 40 kmh das Steuergerät bei Betätigung des Hebels.
Es sieht jetzt für mich so aus, als ob das Steuergerät defekt ist. Bevor ich dieses jetzt zum Verkäufer zur schon versprochenen Reparatur zurückschicke, würde ich gerne das ganze System nochmals mit jemanden der richtig Ahnung hat, überprüfen. Vielleicht ist ja doch noch ne Kleinigkeit falsch Un .
Jetzt kommt Ihr ins Spiel Rolleyes .....wäre jemand von Euch bereit, mir dabei zu helfen? Es sollte schon jemand sein, der von der Materie richtig Ahnung hat, das zusammenraten sollte ein Ende haben. Bitte keine Werkstattvorschläge, die Kohle dafür habe ich leider nicht Au Backe .....natürlich bin ich gerne bereit, einen kleinen Obulus zu leisten.

Ich wohne im Großraum Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld, Postleitzahl 47877.

Viele Grüße Uwe
Viele Grüße vom Uwe aus dem schönen Schiefbahn.


[Bild: 45_09_06_17_10_33_19.jpeg]
Zitieren
Bedankt durch:
#2
haste VCDS oder so was?
dann die Messwertblöcke Prüfen ob z.B. die Bremse usw richtig erkannt wird.

hatte so was ähnliches bei einem Kumpel, da ist der Schalter für die Kupplung wohl 1 - 2mm verrutscht und hat ab und an mal keinen 'Kontakt'
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder Smile
Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Zitieren
Bedankt durch:
#3
Nein, VCDS habe ich nicht. Würde mir auch nix nützen, da ich es nicht benutzen könnte Zwinker . Wie gesagt, da müsste schon jemand mit Ahnung ran........
Viele Grüße vom Uwe aus dem schönen Schiefbahn.


[Bild: 45_09_06_17_10_33_19.jpeg]
Zitieren
Bedankt durch:
#4
das kann 'fast' jeder Zwinker ..
bin leider bisi zu weit weg.
Dennoch viel Erfolg.
MfG Heiko W.

Für den Winter -> 2.8er A6(C4) ACK mit Lack und Leder Smile
Für die Sonne -> 5Zylinder Cab mit ohne Extras (Nardi HL, FMA, Clifford)
Altagswagen -> 2.8er Cab mit ein paar Extras (Nardi HL, GIS, Leder, eVerdeck, Sitzheizung, Klima, Rieger Verspoilerung, FOX-AGA, usw.)
Hifi: Vorne: Hertz DCX 100.3 (Blenden bearbeitet), Hinten: Hertz DCX 165.3 (z.Z. keine Blenden)

--> VCDS Support im Raum SW <--

Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hi,

ich hab den Tempomat in der letzten Wintersaison (2015 => 2016) auch nachgerüstet. Hab vorher schon sehr oft gelesen dass die Steuergeräte häufig defekt sind und man sie dann nachlöten soll, so dass ich dass vor'm Einbau pauschal mal gemacht habe   ...und der Tempomat hat bei der ersten Fahrt am 1. April auf Anhieb funktioniert   Smile

Solltest du vielleicht auch mal tun   ...eine Verbesserung ist das mit Sicherheit sowieso bei so einem alten Steuergerät wo solche Defekte ohnehin öfters auftreten.
[Bild: noazmtkk.jpg]
Mein '97er Cabriolet Zwinker
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo Uwe,

ich habe schon diverse Erfahrungen bei der Nachrüstung der GRA gesammelt.
Ist das System wirklich dicht ? Oder hast du nur die Unterdruckdose geprüft.
Den LSS habe ich zerlegt und gereinigt, da der "FIX" Taster nicht sauber geschaltet hat.
Zusätzlich habe ich die Unterdruckpumpe zerlegt und gereingt.


Nachdem ich mir ein zweites Steuergerät besorgt hatte, aber noch keine einwandfrei
Funktion vorhanden war habe ich festegestellt, das eines der Unterdruckventile im
Bereich der Pedale undicht war.

Ich könnte die anbieten, dein Steuergerät zu testen.
Du kannst es mir bei Bedarf zusenden.
Gruß
ein anderer Andreas

***** denkt immer dran: " Wenn Engel reisen, dann lacht der Himmel *****

------------ WENN ICH MERCEDES FAHREN WILL, RUF ICH MIR EIN TAXI ------------

[Bild: Signatur-klein.jpg]

[Bild: 616028.png]


[Bild: event.png]

-------------------------------- 01.04.2018 ----------------------------------
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Nabend zusammen.
Das 'Problem' an der Sache ist, für diese Teile besteht Garantie. Der Händler garantiert, das alle Teile einwandfrei funktionieren. Hebel, Schläuche und Unterdruckventil sind neu. Das ist auch für mich nicht der erste Tempomat, den ich einbaue. Leider war immer 'nur' das Steuergerät defekt. Aber um alles andere auszuschließen, ist Unterstützung für mich wichtig.
Viele Grüße vom Uwe aus dem schönen Schiefbahn.


[Bild: 45_09_06_17_10_33_19.jpeg]
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hallo,

ich hab irgend wo eine Anleitung für die komplette Fehlersuche gehabt, bei der das ganze Sytem durch getestet wurde. War zwar für den Audi V8, aber die Systeme waren ähnlich.

Ich weiß dass ich damals als erstes die Unterdruckpumpe separat angesteuert hab. Somit konnte diese auf Funktion und das Unterdrucksystem auf Dichtheit geprüft werden.
Danach ging es ans brücken einzelner Kontakt am Steuergerät (während der Fahrt) um zu prüfen, ob LSS oder Steuergerät im Argen. Bei mir war es der LSS.

Also wenn deine Pumpe läuft, das Unterdrucksystem funktioniert und der Hebel neu ist, dann ist ja einfach nur noch das Steuergerät übrig?

Gruß Markus
Zitieren
Bedankt durch:
#9
(13.04.2017, 09:08)CabrioMarkus schrieb: Also wenn deine Pumpe läuft, das Unterdrucksystem funktioniert und der Hebel neu ist, dann ist ja einfach nur noch das Steuergerät übrig?

Gruß Markus

Moin zusammen.

Das ist auch meine vorsichtige Un  Meinung. Ich werde das Angbot vom anderen Andreas (andreasw63) annehmen und ihm das Steuergerät zum Testen schicken.

Danke erstmal für Eure Tips.... Smile
Viele Grüße vom Uwe aus dem schönen Schiefbahn.


[Bild: 45_09_06_17_10_33_19.jpeg]
Zitieren
Bedankt durch:
#10
Hi Uwe

Ich komme leider nicht demnächst in die Gegend. Da bin ich aber traurig!
Spätestens Pfingsten könnten wir live testen. Is dat wirklich so?

Den FIX Schalter kann man umgehen wenn man den kleinen Schieber dauerhaft Richtung AUFN zieht.
Bei meinem ersten Einbau waren auch alte Pedalschalter schuld das er nicht richtig zog.
Prinzipiell muss er aber erstmal funktionieren.

Gruß, Thilo
Verstehen kann man das Leben nur rückwärts, leben muss man es vorwärts.
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [ABK] Tempomat geht manchmal Holger 11 50 Vor weniger als 1 Minute
Letzter Beitrag: Lord of the Rings
  Fehler 01367 - Abschaltung Pumpe ZV / Symptome, Ursache + Lösung bngbR 7 4.119 06.05.2018, 20:30
Letzter Beitrag: Tux
  Klimaanlage elektrischer Fehler Burns 5 1.088 27.08.2017, 20:31
Letzter Beitrag: Burns
  [Problem] Diverse E-Fehler Sicdatoy 3 911 29.06.2017, 16:41
Letzter Beitrag: Sicdatoy
  [Elektrisch] Fensterheber Fehler Jetsfred 1 455 27.06.2017, 20:01
Letzter Beitrag: swiss
  [AAH] Tempomat funktioniert nur sporadisch revolucion 9 1.531 09.06.2017, 05:48
Letzter Beitrag: DirkM
  [ABC] Tempomat DirkM 10 1.416 15.05.2017, 12:30
Letzter Beitrag: DirkM
  elektrischer Anschluss Tempomat Djerken207 5 1.051 18.06.2016, 20:53
Letzter Beitrag: Lagebernd
  [Nachrüstung] Tempomat Florida Boy 58 9.021 17.05.2016, 00:44
Letzter Beitrag: Djerken207
  Funktionsprüfung Zentralschalter - 'Fehler' in der FAQ? luckyheiko 4 1.024 25.04.2016, 13:43
Letzter Beitrag: luckyheiko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste