Themen Beitrag: Hansi54Elektrisch Audi 80 Cab. springt sehr, sehr schlecht an
#1
Hallo Kollegen, liebe OpenAir-Freunde,

tja, wie so oft, will man einen alten Freund besuchen, oder schon immer mal sich mit Gleichgesinnten über das „offen fahren mit Genuß“ zu unterhalten und Erfahrungen austauschen. Aber . . oh Schande, man macht´s dann nur (wenn überhaupt) wenn man ein ganz bestimmtes Problem hat oder sonst was (von dem alten Freund) will.

So jetzt eine richtige Story, ist aber für Technik Freaks interessant zu lesen:
Mein alter 2004rer (FALSCH 1994 - geändert )) Audi Cabrio 2,6 hat mir immer treue Dienste geleistet und „der arme“ steht immer 3-4 Monate im Winter unbewegt und unbenutzt im Regen und Schnee auf der Straße. Im Sommer fahre ich auch nur ca. 2000 km, aber dann zu 50% längere Strecken von 70-80 km. Alle 1-2 Jahre ging er auch schon mal im warmen FAHRENDEN Zustand plötzlich aus, sprang aber wieder an. Ende 2017 sprang er dann im warmen Zustand, 1 – 2 Stunden gestanden, sehr schlecht wieder an. Ich habe dann neue Zündkerzen und neuen Luftfilter gewechselt (war sehr alt . . .  Nenene  ) aber half nix. Im Frühjahr habe ich, bevor ich die Batterie ausbauen und aufladen wollte testweise mal gestartet und er sprang sofort an!!! Nach Aufladung dann was ganz seltsames, er sprang nicht an – Batterie drehte , Anlasser arbeitete hörbar. 10 Sekunden gedreht – nix ! 10 bis 60 Sekunden gewartet – 4 mal so probiert - keine Chance. Dann mit einem anderen Wagen überbrückt, wieder 4 x gleiche Prozedur – nix. Kabel ab – Fahrzeug weggefahren – ach im probiers nochmal: nach 8 sekunden kurz fast da gewesen. Weitere 6 Sekunden – wieder e bisserl. Immer mehr – und siehe da – er sprang an. Jetzt soll (muss) er aber gemacht werden. Wo soll ich suchen? Vom Gefühl her würde ich sagen dass er kein Benzin bekommt ! ? Einspritzung ? Benzinleitung verstopft? Regler? Oder doch Elektrik ? ? Wer hatte das schon mal bei sich selbst gehabt, oder weiß was das sein könnte?? Vielen Dank jedenfalls schon mal, das alles gelesen zu haben!

Ich poste das Problem zur Sicherheit auch im Motor- Teil!

der Hansi
(braucht Ihr ein Hörbeispiel? Ich habe einen Versuch, wo er dann schließlich angesprungen ist, aufgenommen)
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo,
beim 2,6er würde ich zuerst und ohne Zögern auf Hallgeber, hinten an der linken Zylinderbank tippen. Schnell getauscht, in der Bucht etwas um 20 Euro. Hat jetzt über drei Jahre gehalten. Aber auch Benzinpumpe kann mal kaputt gehen....Hast du keine Möglichkeit den Fehlerspeicher auszulesen?
Gruß Uwe
[Bild: cabrio005-400cyuwd.jpg]
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel"

Bertrand Arthur William Russell


Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Hansi,

ich gehöre hier definitiv nicht zu den „alten Hasen“ die in dieser Hinsicht auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen können, bin aber schon mit den gleichen Symptomen liegen geblieben. Damals war es die Benzinpumpe. Da hieß es, die würde bei unserem Modell öfter mal das Zeitliche segnen. Vielleicht ist das ein Ansatzpunkt. Kann man eventuell schon durch eine „Hörprobe“ feststellen.
Ob tatsächlich kein Benzin am Motor ankommt, kann man ja durch Abziehen der Zuleitung im Motorraum und dann mal starten prüfen.

P.S.: Dein Cabrio ist Baujahr 2004? Ich dachte die Wagen wurden nur bis 2000 gebaut?

Gruss Felix
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Moin Hansi,

Ich habe deinen Threads im Motor-Forum gelöscht.

Ein Beitrag zum gleichen Thema reicht; wir finden den schon....

Gruß

Michael
In China isst man das Auge mit!!!

[Bild: 34-240512093758.jpg]

Zwo-Achter mit Allem
Schmidt Revolution Modern Line mit 225/40 x16 und Low Tec StreetComfort 9.1, komplett neu beledert mit Nappaleder écrue

R.I.P. A8 13.10.2016 mit 467 Tkm
Neu S8 mit fast Allem, schwarz, schwarz, schwarz, Sportsitze mit Alcantara, 360 PS, läuft auf LPG



SCHOTTLANDTOUR 2018:
[Bild: event.png]


Dieses mal: wieder geklaut beim Nobs
Zitieren
Bedankt durch:
#5
ACHTUNG: Baujahr 1994 (eh . . . wollte schon wieder 2004 schreiben Bin verärgert!   Nenene )

Danke soweit

Weiß nicht warum ich da einen Fehler gemacht habe, bin immer total aufgeregt, wenn was mit dem Wagen ist ! !  Das Baujahr ist 1994 ! !   Sorry! Tut mir leid! 

Benzin ?  Daran hatte ich auch gedacht. Die Story erspar´ ich Euch! Hatte umständlich zwischen den obigen Versuchen (ohne Kanister) 5 Liter reingetan. Aber es hatte sich dann beimvoll tanken rausgestellt, dass noch 10 Liter (5 alt +5 reingekippt) drin´ waren. (ist mir in der Tat auch schon 1 Mal passiert).

Bin ja auch schon wieder 2 Mal gefahren (zu meiner Wochenend Hütte/Wohnwagen 80 km von hier) Hat immer lange gedauert, obwohl er kalt war, ist aber dann angesprungen.

Ich werde gleich mal einen Dropbox Link mit meinem "Anspring Video" schicken!

SUUUPER, ich fühle mich nicht mehr so allein Zwinker   " . . hier wird mich geholfen"

https://www.dropbox.com/s/7nv6p7a1yp0li6...9.3gp?dl=0

Da ist er aber sehr schnell angesprungen. Das Drehen, das hier nur 3 Sekunden gedauert hat, war vorher 10 Sekunden , dann wieder Pause von 30 Sekunden und wieder versucht 10 Sekunden, OHNE das er "gekommen" ist !

. . . übrigends: wenn er anspringt, dann läuft er immer ganz normal, ruhig usw.
Zitieren
Bedankt durch:
#6
LEIDER , leider fährt mein Auto immer noch nicht !

Benzinpumpe war ja das naheliegendste und Filter getauscht - Nix - umsonßt
Elektrischer Regler getauscht /
der sitzt im Motorraum nicht am Motor sondern am
Blech des Motorraums wo man bei aufgeklappter Motorhaube von vorne draufkuckt , seitlich links, fast in der Mitte "unter der Windschutzscheibe"
/ ist wohl zufällig mehrmal, aber erst nach 3-4 Sekunden angesprungen.

Jetzt nicht mehr. Wo soll man denn jetzt schauen? Er verhält scih immer noch so, als ob er kein Sprit bekommt.
Er hat leider sogannte Standschäden/ Korrosion
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hansi (?),
Ich glaube, das ist ein Fall für den Bosch-Dienst oder eine gute freie Werkstatt Deines Vertrauens. Die kennen sich oft mit älteren Fahrzeugen eher aus als die Digitalspezialisten bei der Fachwerkstatt. Die Ursache kann alles mögliche sein, Falschluft, Hallgeber, sonstige Sensoren oder verstopfte Leitungen.

Gruß - Christoph
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Moin,
hast du vielleicht eine nachgerüstete Funköffnung und dadurch einen anderen Schlüssel?
Ist nur ne Idee, aber bei meinem war nach einiger Zeit der kleine Glaskolben (?) für die WFS im "Funkschlüssel" lose und klapperte da drin rum.
Nach erneutem Festkleben hatte ich nie wieder Probleme beim Starten.
Meiner sprang damals zwar deutlich schlechter an, aber nach 3 - 4 Versuchen immerhin zuverlässig.
Warum sich das so verhält, kann vielleicht jemand anderes erklären...
Viel Glück bei der Suche!
Jörn
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Danke nochmals,

weiter oben hat schon mal ein Kollege auf Hallgeber getippt. Vielleicht täusche ich mich ja, aber der Wagen, wenn er mal läuft, läuft er absolut ruhig.

Ein Freund hat festgestellt dass kein Zündfunkte da ist. kurz war einmal ein Zündfunke da und da wollter der Motor auch für eine Sekunde angehen, aber das wars dann auch schon. Wie weiter oben beschrieben, ist der Wagen auch in den letzten Wochen immer mal angesprungen, aber erst nach sovielen Drehversuchen, mit entsprechenden Pausen, dass die Batterie fast leer war. Meist erst so spät, dass man fast schon aufgegeben hat.
Zitieren
Bedankt durch:
#10
...Hallgeber. Ich würde den wechseln, bzw. auslesen. Für um die 20 € wäre es eine Option.
Gruß Uwe
[Bild: cabrio005-400cyuwd.jpg]
"Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel"

Bertrand Arthur William Russell


Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Motor springt nicht an krümel 1 18 10.08.2018, 19:53
Letzter Beitrag: uwe64schwarz
  [Problem] 2.8er springt nicht an C.radi 8 1.024 26.07.2016, 20:44
Letzter Beitrag: C.radi
Sad Auto springt nicht mehr an Audi-Driver 21 5.853 16.04.2014, 20:47
Letzter Beitrag: Audi-Driver
  [Problem] Springt nicht an - Batterie leer/kaputt? hr.ramone 19 4.927 16.09.2013, 12:40
Letzter Beitrag: hr.ramone
  sehr dynamische Tankanzeige Hupsasa 18 6.461 07.05.2013, 18:37
Letzter Beitrag: Tux
  Cab springt nicht an wolli2011 6 2.168 08.09.2012, 18:44
Letzter Beitrag: wolli2011
  2.6er springt nicht an VANTOM 0 960 14.06.2012, 22:29
Letzter Beitrag: VANTOM
  Er springt nicht mehr an weichheimer 6 3.731 14.08.2010, 17:26
Letzter Beitrag: weichheimer
  Auto springt nicht mehr an( nur teilweise ) KR DB 190 19 12.580 25.02.2010, 02:43
Letzter Beitrag: Ben Seifert
  Motor springt mit neuen Schlüsselrohling nicht an?? Benjamin 2.6 28 11.624 11.01.2010, 21:18
Letzter Beitrag: Owe



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste