Themen Beitrag: Edi7661Verdeckdeckel geht nur 5cm auf
#1
Hallo meine Lieben,
mein Cabrio typ 89 V6 2,6 BJ 94 macht Dach vorne und hinten auf, Deckel öffnet 5cm und bleibt stehen. Kabelbäume gecheckt
Schloßsignal kommt an. Fensterheberzentral funktioniert auch. Fensterheber zentral bei manuell geöffnetem Verdeck funktioniert nicht.
Hydraulikölstand i.O. Aus den Beschreibungen werde ich auch nicht schlau. Wer weiß bescheid oder könnte helfen, ein Verdecksteuergerät zum testen?
Bitte um Hilfe, bin ca 70 km südöstlich von München.
Vielden Dank im Voraus, Edi
Zitieren
Bedankt durch:
#2
(24.05.2018, 22:43)Edi7661 schrieb: Kabelbäume gecheckt

Hallo Edi!
Wie hast Du das denn gemacht?
Nur äußerlich angeschaut?   So kannst Du einen möglichen Kabelbruch nicht erkennen.
Oder 'ne Durchgangsmessung bei geöffnetem Kofferraumdeckel?   Da haben die Kabel in der Knickstelle eine andere Biegung - wodurch es dann doch zu einem Kontakt kommen kann, der bei geschlossenem Deckel nicht vorliegt.
Oder hast Du die äußere Hülle aufgeschnitten?   Nur dann würde ich - und einige andere vielleicht auch - das "gecheckt" durchgehen lassen.

Grundsätzlich: Falls es sich noch um die ersten handeln solltte, dann solltest Du die erstmal austauschen. Insbesondere wenn Du sie nur angeschaut hast.
[Bild: show.php?smilie=1885815-0.png]

[Bild: y4m62vIzCkanLtw9NObuvS6gNCm5Uf9wR48PddGV...pmode=none]

Ja, ich habe auch Gefühle!  -  Ich habe das Gefühl, ich möchte jetzt ein Bier!
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Die Kabelbäume hab ich erst vor zwei Jahren erneuert.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Bei mir war es vor Jahren der Stellmotor, der den Kofferraumdeckel verschließt .
Sicherung um ein Öffnen der Kofferraums zu verhindern wenn der Verdeckdeckel öffnet.

Dieser sitzt an der Unterseite des Deckels. Schwarzer , länglicher Plastekasten mit Stellgestänge. Mit 2 Schrauben am Deckel fest.

Gruß
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo,
tausche die Teile am Besten nur, wenn du 100% sicher bist, dass sie kaputt sind. Ansonsten kommt man relativ schnell auf den Fehler wenn man das Steuergerät ausließt/ auslesen lässt. Außerdem ist es möglich genau zu prüfen wann welches Signal ankommt oder auch eben nicht. Das funktioniert mit den "Messwertblöcken". Wie genau das funktioniert steht hier:
https://www.audi-cabrio-club.info/faq/in...artlang=de

Schau dir auch den Funktionsplan an, damit versteht man recht gut wie das Ding funktionieren sollte.
https://www.audi-cabrio-club.info/faq/in...artlang=de

Gruß
Webster
[Bild: DK3SMxz.jpg]
Zitieren
Bedankt durch: Edi7661
#6
Ja, Fehlerauslese kann was bringen.
Wenn der Stellmotor defekt sein sollte , sagt das System: Defekt hinten rechts.
Genaue Teilebezeichnung macht er nicht.
Leider ist der Stellmotor sehr teuer, deshalb ist es sicher besser, sich sehr sicher zu sein, was wirklich kaputt ist.
Zitieren
Bedankt durch: Edi7661
#7
(25.05.2018, 14:24)Cab1998 schrieb: Wenn der Stellmotor defekt sein sollte , sagt das System: Defekt hinten rechts.
Genaue Teilebezeichnung macht er nicht.

Falls das der Fall sein sollte, oder du einfach so den Stellmotor checken willst, dann einmal unter folgendem Link unter dem Punkt "Abhilfe" das zweite Bild ansehen. Mit diesen Schaltplan kannst du den Motor leicht durchmessen.
https://www.audi-cabrio-club.info/faq/in...ight=stell

Gruß
Webster
[Bild: DK3SMxz.jpg]
Zitieren
Bedankt durch: Edi7661
#8
Der lange Stellmotor im Heckdeckel war es, hatte noch einen zu Hause.

Vielen Dank für die Hilfe

LG Edi
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Hallo Verdeckspezialisten,
ich habe mit meinem elektrischen Verdeck das gleiche Problem wie Edi,nur sporadisch.
Das heißt,beim Öffnen oder Schließen funktioniert alles wie es soll,bis sich der Verdeckkastendeckel öffnen
soll.Der hebt sich dann ein paar Zentimeter,und bleibt dann stehen.In die entgegengesetzte Richtung funktioniert
wieder alles.Der Kofferraum bleibt aber verschlossen und läßt sich auch mit dem Schlüssel nicht wieder öffnen.
Der Schließzylinder läßt sich nicht nach links drehen.Öffne oder schließe ich das ich Verdeck dann manuell,
hört man wie sich beim Bewegen des Verdeckteils mit der Heckscheibe der Kofferraum wieder entriegelt.
(Muß man manchmal ein paar mal manuell öffnen und schließen)Dann funktioniert für ein paar Tage wieder alles wie es soll.
Die Kabelbaüme in der Heckklappe habe ich beide gewechselt.Werkstatttermin hatte ich auch,aber der Fehler wollte
nicht auftreten.Jetzt habe ich mir auf Verdacht ein Verdecksteuergerät aus einem Unfallcab besorgt.
Die Nummer ist gleich:8GO 959 255. Mit diesem Steuergerät funktioniert nichts,außer das die Kontrollleuchte
im Armaturenbrett blinkt.Das Alte angeklemmt,und alles geht wieder.Muß sich das neue Steuergerät vielleicht
erst anlernen? Der Verkäufer hat geschworen,das sein Verdeck bis zum Unfall einwandfrei funktioniert hat.
Falls ein stolzer Besitzer eines Fehlerauslesegeräts in Hohenroda ist,würde ich mich freuen,wenn er das Gerät
mitbringt.Vielleicht tut mir mein Verdeck den Gefallen und streikt genau dann.

Gruß Thilo
Zitieren
Bedankt durch:
#10
(23.08.2018, 21:08)eggart schrieb: ... Muß sich das neue Steuergerät vielleicht erst anlernen? ...

Hallo Thilo,

nein, dass Verdecksteuergerät muss nicht angelernt werden.

Das beschriebenen Symtom "...hebt sich dann ein paar Zentimeter,und bleibt dann stehen..." ist eindeutig. Dem Verdecksteuergerät fehlt das Signal "Kofferraum ist verriegelt".
Das kann einige Ursachen haben. Oft sind es die bekannten Kabelbäume, es können aber auch die Mikroschalter im Schließzylinder Heckklappenschloß oder dem Stellmotor bzw. der Kabelverbindung zu den Schaltern sein sein.

Da sich nach Deiner Beschreibung der Kofferraum nicht mehr vom Heckklappenschloss entriegeln lässt, liegt das Problem mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an den Mikroschaltern Schließzylinder oder den Kabeln zu den Schaltern.
Lies mal ab hier oder gerne auch die ganze Geschichte Zwinker

Gruß
Peter
Was stört es die deutsche Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt?  Ich lach mich wech
Mein PN-Speicher ist voll. Bei Fragen oder Hinweisen bitte eine Email schreiben.
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verdeckdeckel schließt nicht mehr B4Fahrerin 6 38 08.05.2020, 13:15
Letzter Beitrag: Mech©
  [Elektrisch] E-Verdeck Problem (Verdeckdeckel) Webster 7 1.187 15.04.2018, 17:30
Letzter Beitrag: Webster
  Verdeckdeckel schliest zu früh Markus44 2 1.075 08.01.2018, 13:24
Letzter Beitrag: Markus44
  Kunstleder für den Verdeckdeckel / leckender Verdeckzylinder Lord of the Rings 2 964 28.09.2017, 22:11
Letzter Beitrag: onurb
  [Problem] Verdeckdeckel ist verbogen BlackBean 15 6.127 23.04.2015, 08:48
Letzter Beitrag: Jörg Ho.
  [Info] Heckscheibe polieren: Was geht...und was nicht geht...! Don Krypton 23 10.855 07.04.2014, 20:19
Letzter Beitrag: wiegald
  [Problem] Verdeckdeckel klein rechts Stefan65 3 1.958 20.02.2014, 12:51
Letzter Beitrag: Stefan65
  Verdeckdeckel neu bezogen Serkan.S 6 3.088 27.10.2013, 14:11
Letzter Beitrag: Serkan.S
  Lifter für Verdeckdeckel goedi 9 8.961 21.05.2013, 10:39
Letzter Beitrag: Audicabby
  Verdeckdeckel.... hamag 3 1.993 04.04.2013, 21:01
Letzter Beitrag: hamag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste