Themen Beitrag: JanthProblem Blinker ohne Funktion
#1
Guten Abend,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich, mein Cabrio und das Problem kurz vorstellen. 

Ich bin Jan, komme aus dem Kreis Borken und habe seit rund 10 Wochen ein Audi 80 Cabrio aus dem Baujahr 2000 mit dem 2.6 V6. 

Eigentlich bin ich sehr glücklich mit dem Wagen bis auf das Thema Blinker - hier benötige ich eure Unterstützung. Folgendes Phänomen tritt auf:

Nach dem Wechsel der dritten Bremsleuchte ist mir die Sicherung 29 und die Sicherung 2 durchgebrannt. Ich habe neue Sicherungen eingesetzt und war stolz, dass meine dritte Bremsleuchte nun auch wieder funktioniert. Als ich die gesamte  Beleuchtung dann testen wollten fing für mich der Horror an. Nur die hinteren Blinker (links und rechts) lassen sich betätigen. Sowohl die vorderen Blinker in der Stoßstange als auch die Seitenblinker funktionieren nicht.  Wenn ich den Schalter für die Warnblinkanlage betätigen funktionieren ebenfalls nur die Blinker hinten in den Rückleuchten und vorne bleibt alles dunkel. 

Wenn ich die Sicherung 2 komplett ziehe funktionieren trotzdem noch die hinteren Blinker in den Rückleuchten (kann das überhaupt funktionieren?)

Ich hoffe ihr könnt mich unterstützen und einem KFZ Laien helfen  Dry

Viele Grüße und besten Dank vorab

Jan
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin Jan ,

erst einmal

Herzlich
i Willkommen

Wenn die vorderen Blinker nicht funktionieren , kann es mehrere Gründe haben .
Sollte beim Testen der Fensterheber auch nichts machen , kann es der ZAS  (Zental Anlassschalter) sein .
Das würde auch bei gezogener Sicherung erklären , warum die Hinten gehen.

Wenn also dieses auftritt , bitte den Schlüssel vorsichtig Richtung "AUS" drehen . Es kann gut sein das dann alles wieder funktioniert .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Ich habe mich auch gleich ran gemacht und die vorgeschlagenen Sachen getestet. Der Hinweis mit dem Zündschloss hat leider nicht funktioniert. Ebenfalls habe ich die Fensterheber getestet und diese funktionieren einwandfrei. Was aber nun ganz spannend ist und vielleicht auch weiterhilft ist folgendes: als ich den Zündschlüssel vollständig abgezogen habe und noch in der dunklen Garage saß leuchteten die Bremsleuchten. Der Zustand war auch noch nach ein 2 Minuten gegeben (ich konnte das Pedal drücken und die leuchten fingen an zu leuchten obwohl kein Zündschlüssel gesteckt war. 

Alle anderen Funktionen die Blinker, Scheibenwischer, Fensterheber etc. funktionierten nicht bei abgezogenen Schlüssel (so soll es ja auch sein). Lediglich die Bremsleuchten ließen sich ansprechen. 

 Kann das mit  dem Blinkerproblemen Zusammenhängen?  Ich werde immer verzweifelter
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Moin , 

keine Panik , daß mit den Bremsleuchten ohne Schlüssel ist normal und auch richtig .

Dann könnte es nur noch die Steckverbindung an Zusatzrelaisträger 10fach , gelb sein .

Außer , du hattest einen pelzigen Freund im Motorraum , der die Kabel durchgenagt hat .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Jörg,

Danke nochmal für die schnelle Rückmeldung. Kannst du mir als KFZ Laien sagen wo ich den Zusatzträger finde und was genau meine Aufgabe ist?

Ich danke dir vielmals. 

Jan

Also einen Marderschaden konnte ich definitiv ausschließen. Was mich wirklich stutzig macht ist das dieser Schaden nach 10 Wochen Standzeit plötzlich Auftritt. Zwei Fragen hätte ich noch:

1. Kann ein Relais auch „Teildefekt“ sein, sodass nur die hinteren Blinker funktionieren?
2 Kann ein ZAS auch „Teildefekt“ sein, sodass nur die hinteren Blinker funktionieren?

Viele Grüße

Jan
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo,

für mich klingt das eher nach einem Masse Problem. Gerade dieses seltsame glimmen von Lampen hat man ja of wenn sich der Strom andere Wege sucht weil keine ordentliche Masse vorhanden ist. Ich kenne das von Wohnwagen. Wenn plötzlich Bremslichter Blinken und Rücklichter beim Blinkersetzten einfach aus gehen.
Gruß
Jürgen

Audi Cabrio 2,8 ming blau mit fast voller Hütte  Verkauft an Salador ;-)
Audi A4 B6 Cabrio. 3,0 Liter Quattro Benziner mit fast voller Hütte und mit Prins VSI II Gasanlage.    Verkauft
Audi Cabrio 2,8 Sunset Edition in Gomera mit fast voller Hütte ;-) genant "Christin" ;-)

Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hallo Jan,

dann will ich auch mal mitraten.  Zwinker

Zündanlassschalter (ZAS) schließe ich aus. Die Warnblinkanlage hängt am Dauerstrom Klemme 30 und wird über die Sicherung Nr. 2 versorgt. Entweder gehen alle Blinker oder keiner.
Das Blinkrelais schließe ich ebenfalls aus. Es gibt nur einen Abgang für die Blinker. Gilt auch für den Warnblinkschalter.

Die Ursache liegt vermutlich in dem Kurzschluß, den Du beim Wechsel der dritten Bremsleuchte "fabriziert" hast. Das neben der Sicherung Nr. 29 (Bremslicht) auch die Sicherung Nr. 2 (Warnblinkanlage) rausgeflogen ist, muss ja einen Grund haben. Wie das passieren konnte, erschließt sich mir noch nicht. Und 15 A (S2) sind ja mal eine "Hausnummer".

Du fragst, ob bei gezogener Sicherung Nr. 2 die Blinker funktionieren können. "Normale" Blinker (eigene Sicherung) ja, Warnblinkanlage - NEIN. Das noch einmal prüfen.

Das Problem liegt m.M.n. also entweder im Leitungsstrang, wo alle Blinker parallel geschaltet sind (s. hier). Wie das im Detail ausgebildet ist, kann ich aber mangels eigener Anschauung nicht sagen.

Die andere, theoretische und eher unwahrscheinliche Möglichkeit: Die hinteren Blinker bekommen die Spannung von der Sicherung Nr. 29 Bremslicht. Da einfach mal die Sicherung ziehen und schauen, ob die Blinker hinten immer noch funktionieren.

Mehr fällt mir im Moment nicht mehr ein.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hallo zusammen 

Das Wetter hat sich heute zum Schrauben angeboten und ich habe mich mal weiter auf die Fehlersuche gemacht. Der Hinweis mit dem Kurzschluss und dem ziehen der Sicherungen hat mir sehr geholfen. Letztlich waren die Kabelstränge in der Heckklappe hinüber und wurden heute komplett erneuert. 

Dann habe ich die Blinker eingeschaltet und war glücklich, dass die Blinker vorne wieder blinkten. Jetzt funktionieren lediglich die Blinker in den Kotflügeln nicht. Weder über die normalen Blinker, noch über den Warnblinker. Habt ihr eine Idee für mich?

Ich bin sehr glücklich das ihr mir so geholfen habt bis jetzt. 

Wünsche euch ein schönes Wochenende  Cool
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Hallo Jan,

erst einmal vielen Dank für die Rückmeldung zum (Teil-)Erfolg.
Leider kann ich die seitlichen Blinkleuchten in meinen SLP nicht finden und weiß deshalb nicht,  wo sie angeschlossen sind.

Ich würde aber erst einmal das naheliegendste prüfen - die Leuchtmittel (W5W 12V 5W - müssten Stecksockellampen sein).
Bei solch massiven Kurzschlüssen kommt es hin und wieder vor, dass sich auch die Lampen ("Birnen") in den Stromkreisen "verabschieden".

Schönen Sonntag
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#10
Hallo Peter,

die Leuchtmittel habe ich auf Sicht geprüft und für in Ordnung befunden. Die Seitenblinker haben auch definitiv vorher funktioniert. Da ich die kommenden 5 Tage sehr eingespannt bin werde ich es erst wieder schaffen am Wochenende danach zu schauen.

Was mir noch aufgefallen ist war, dass die Leuchtmittel in der dritten Bremsleuchte mit jeweils 2,3 W ausgestattet waren. So wie ich es im Forum lesen konnte sind aber 1,2 W Leuchtmittel zu verwenden.

Viele Grüße

Jan
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Big Grin US-Blinker leuchtet GELB!!Es ist soweit.. Holli69 678 583.086 23.03.2019, 16:59
Letzter Beitrag: Stefan T
  Kühlerlüfter ohne Funktion peterw3101 1 19 15.10.2018, 15:07
Letzter Beitrag: Tux
  Fensterheber auf Beifahrerseite ohne Funktion 08/15 1 17 10.09.2018, 12:08
Letzter Beitrag: Erik
  [Elektrisch] Blinker vorne rechts und Nebelscheinwerfer ohne funktion luke 7 39 13.04.2018, 17:55
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  [Problem] Alarmanlage - Blinker leuchten, Hupe bleibt stumm Danski 1 37 05.04.2018, 14:47
Letzter Beitrag: Peter_Pan
  ZV Schlüssel öffnen- Blinker gehen nicht Manurix 7 824 14.02.2018, 09:02
Letzter Beitrag: blue-elise
  [Elektrisch] Heizung, FH, Blinker usw laufen immer Audiman100 36 2.183 25.01.2018, 10:34
Letzter Beitrag: Audiman100
  [Problem] Blinker geht nicht - Feuchtigkeit im Kofferraum? Webster 7 1.412 28.11.2017, 14:16
Letzter Beitrag: Webster
  [Elektrisch] Blinker spinnt Ziwicki 7 1.496 30.08.2017, 14:20
Letzter Beitrag: Ziwicki
  Blinker stellt nichtmehr zurück niko7 5 1.297 20.08.2017, 15:06
Letzter Beitrag: eggart



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste