Themen Beitrag: Max PowerLautsprecherauswahl und -einbau
#1
Hallo zusammen,

zur neuen Saison möchte ich gerne mein Cab musikalisch aufrüsten.
Bisher habe ich nur vorne die alten Nokia-Lautsprecher drinnen. Hinten ist nichts,  nur Lautsprecherblenden.
Ich wollte so vorgehen, dass ich mir erstmal vernünftige Lautsprecher einbaue und das System bei Bedarf dann erweitere.
Aktuell verbaut ist ein Sony SXirgendwas letztes Jahr 90EUR im Amazonas gekauft. Ursprünglich verbaut war ein Gamma CC
Ich möchte einbauen
Hinten: Eton POW 172.2 Compression 2-Wege 16,5cm Lautsprecher System 100 Watt. Preis: 133EUR
Vorne: ETON PRX 140.2 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher Auto KFZ 130mm 13cm. Preis: 99EUR

Meine Fragen:
Haltet ihr diese Lautsprecher für sinnvoll bzgl. Preis/Leistung oder anderer Themen?
Passen die 165mm Lautsprecher hinten? Ich glaube, dass ich hier mal gelesen habe, dass der Standard hinten 160mm sind?
Grüße

Max

Audi Cabrio 2.8E Automatik von 1993 in silber mit manuellem Verdeck, 15'' Speedline und Nardi Holzlenkrad
Zitieren
Bedankt durch:
#2
(08.04.2019, 12:50)Max Power schrieb: ... Passen die 165mm Lautsprecher hinten? ....

Mahlzeit Max,

der Techniker sagt: Watt nisch passt, wird passend gemacht ...  Ich lach mich wech
Deine 165 mm sind nur die halbe Wahrheit, nämlich der "DIN-Durchmesser" und m.M.n. der Lochkreisdurchmesser der Befestigungsschrauben.
Der Einbaudurchmesser ist 142 mm und passt ohne Blecharbeiten nicht in den Seitenwandausschnitt.

Hinzu kommt, dass der Ausschnitt in der Verkleidung nur einen Durchmesser von 110 mm hat.

Und wo sollen die Hochtöner hin? Einfach ein Loch in die Verkleidung schneiden?

Ich habe Dir zum besseren Verständnis mal zwei vermaßte Bilder angehängt. Falls Du keine größeren Anpassungsarbeiten durchführen willst, sollten sie bei der Suche nach passenden Lautsprechern helfen?

[Bild: ausschnitt_seitenwandjqjtz.jpg]

[Bild: ausschnitt_seitenverkydjsm.jpg]

Vorne sollte der Einbaudurchmesser nicht größer als 90 mm sein (müsste ich noch genau nachmessen). Deine Auswahl hat einen Einbaudurchmesser von 114 mm.


Vielleicht ist es erst mal sinnvoll, Dich in der Rubrik "Car Hifi" durchzuarbeiten?
Der Beitrag ist mir aktuell noch in Erinnerung.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hi Peter,

danke für deine schnelle Antwort und deine väterliche Mahnung Grandpa , verdammt nochmal gefälligst erstmal selbst zu recherchieren, bevor ich die Leute mit sinnlosen Fragen nerve Sorry! Tut mir leid!.

Ich werde das gleich mal durcharbeiten und bin durch die FAQ auch schon schlauer geworden. War immer der Meinung, dass vorne 130mm passen. Einbautiefe hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Und hinten scheint das Ganze dann ja noch komplizierter zu werden.....


Für weitere Fragen haue ich dich dann persönlich an Ätschibätsch
Grüße

Max

Audi Cabrio 2.8E Automatik von 1993 in silber mit manuellem Verdeck, 15'' Speedline und Nardi Holzlenkrad
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Moin Max ,

vorne 130er passt ohne Umbauten nicht .
Aber warum so schwer machen ?
Einfach "gute" 100er vorne rein und die Lautsprecherabdeckungen umarbeiten . Sprich undurchlässiges Kunststoff raus und mir Lautsprecherstoff beziehen .
Macht schon einen deutlichen klanglichen Unterschied .

Seitdem ich 10 cm Focal eingebaut habe ist es akkustisch eine ganz andere Welt .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Danke Jörg,

die Focal hatte ich auch im Auge.
Wollte es nicht unnötig schwer machen. war der Meinung, dass vorne 130er passen.
Was hast du denn hinten gemacht? Sonst noch was? Subwoofer?
Grüße

Max

Audi Cabrio 2.8E Automatik von 1993 in silber mit manuellem Verdeck, 15'' Speedline und Nardi Holzlenkrad
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo Max ,

vorn die Focal , Hinten bin ich noch dran Adapterplatten für 165er Focaal anzufertigen .
Wenn es klappt werden die dann über die originalen aktiven Verstäker angesteuert .

Nur was mir aufgefallen ist , die Wahl des Radios . Da gibt es klangliche Unterschiede .
Am Besten ist die Komponenten aufeinander passend Probe zu hören .

Aber das liegt auch an der Musikrichtung und den Anforderungen .
Alles reine Geschmackssache .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hallo Max,

Ich habe vergangenen Samstag das Eton POW 172.2 bei mir verbaut, allerdings habe ich die 165mm Lautsprecher in den Türen und die Hochtöner in den oberen kleinen Lüftungsdüsen verbaut.
Zusätzlich wurden die Türen gedämmt und die Türtaschen verstärkt.
Der Klang ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, zudem kann ich dieses System noch auf ein 3 Wege System erweitern, daher habe ich die Hochtöner in den Lüftungsdüsen verbaut.
Hinten möchte ich das gleiche System nochmals verbauen.
Alternativ könntest auch vorne das POW 100.2 in den original Lautsprecher Aufnahmen verbauen, wobei auch hier die Hochtöner in die Lüftungsdüsen verbaut werden müssten.
Mit den Eton Lautsprechern machst du meiner Ansicht nach nichts falsch, preis Leistung passt bei denen.

Gruß Sebastian
"Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern.
Zitieren
Bedankt durch:
#8
(08.04.2019, 17:29)Jörg Ho. schrieb: Nur was mir aufgefallen ist , die Wahl des Radios . Da gibt es klangliche Unterschiede .
Am Besten ist die Komponenten aufeinander passend Probe zu hören .

Hi Jörg,

danke. Das Radio würde ich ggf. im nächsten Step austauschen. Bei den Lautsprechern ist größerer Handlungsbedarf.
Wenn ich hier so durchs Forum schaue, scheint es hinten nicht ohne Adapter oder Karosseriearbeiten zu gehen, oder?
Grüße

Max

Audi Cabrio 2.8E Automatik von 1993 in silber mit manuellem Verdeck, 15'' Speedline und Nardi Holzlenkrad
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Moin Max ,

nur 130er passen ohne .
Dafür möchte ich meine Hand aber nicht ins Feuer legen , da die originalen aktiven LS auch schon auf einer Adapterplatte sitzen .

Vom Klang her ist das Gamma , um ganz ehrlich zu sein , definitiv nicht zu empfehlen .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 ,  V8 3.6 '89 , Wintertransporter : A4 B5 1.9 TDI `98 , 100 C4 2.8 ´91
Zitieren
Bedankt durch:
#10
OK. danke.
Habe ja das Gamma gar nicht mehr. Das erwähnte ich nur, weil es hier Meinungen gibt, dass beim Gamma CC IMMER hinten Boxen ausgerüstet waren.
Dementsprechend auch keine Adapterplatten hinten. Wenn man die Blenden abmacht: gähnende Leere.....
Bei mir stimmt das definitiv nicht. Habe ein Sony irgendwasSXD.
Grüße

Max

Audi Cabrio 2.8E Automatik von 1993 in silber mit manuellem Verdeck, 15'' Speedline und Nardi Holzlenkrad
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Nachrüstung] Hifi - Einbau im Cabrio Locke0577 24 5.445 20.05.2014, 13:25
Letzter Beitrag: Ralph
  Einbau eines 1-DIN Radios mit Ausfahrbildschirm salador 7 4.122 06.09.2013, 09:15
Letzter Beitrag: salador
  Schnietz' Hifi Einbau die zweite ! Schnietz 11 3.720 18.05.2013, 22:51
Letzter Beitrag: Schnietz
  Einbau meines DVD-Player Breaker 15 5.777 09.08.2012, 14:19
Letzter Beitrag: S-Line Lack und Leder
  Low Budget Einbau tomtomd 43 20.609 06.08.2012, 23:54
Letzter Beitrag: ahaspharos
  Einbau JVC KD R 711 Kasc82 2 2.503 11.05.2011, 16:43
Letzter Beitrag: Kasc82
Question Original Subwoofer Nokia Einbau??? Puma80 4 6.937 01.04.2011, 06:54
Letzter Beitrag: Puma80
  Radio einbau Zündplus???? PMX100 3 3.413 18.02.2010, 22:16
Letzter Beitrag: clusterix
  Einbau günstiges HiFi-System Pfabbo 12 6.435 10.10.2009, 00:34
Letzter Beitrag: ahaspharos
  Klangprobleme nach Hifi Einbau joern68 22 8.193 11.07.2009, 09:20
Letzter Beitrag: Ober



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste