Themen Beitrag: Maddin-x[NG] Leerlaufproblem - Motor aus
#1
Hallo zusammen,

meine Diva hat mal wieder ein Problem mit dem Motor, dem NG2.
Der Motor läuft einwandfrei, dreht sauber hoch, springt warm wie kalt einwandfrei an, hat kein Sägen im Leerlauf, Leerlaufdrehahl liegt bei ca. 800-900 UPM.
Einziges Problem ist wenn ich an eine Ampel oder an einen Kreisverkehr fahre und auskuppel fällt die Drehzahl kurzzeitig auf 200 UPM ehe sie wieder auf den normalen Wert geht.
Manchmal geht er auch aus, meist wenn Last anliegt wie bei Klima an. Das macht er aber nicht immer, in 7 von 10 Fällen kommt das vor. In den 3 anderen Fällen fällt die Drehzahl auf
1100 und geht dann auf 800-900 runter so wie es sein soll. Ist dann immer doof wenn man in ein Kreisverkehr einfahren will und der Motor ist aus.
Druckstellerstrom ist bei warmen Motor auf 0 bis +1mA. Falschluft kann ich vermutlich ausschließen denn er geht sofort aus wenn ich den Öldeckel öffne und er reagiert auch nicht
auf Bremsenreiniger das ich auf die entsprechenden Stellen gesprüht habe. Lambdasonde ist neu, Auspuff dicht, naja was man unter dicht versteht bei dem Katflansch. Hosenrohr
wurde auch bereits geschweißt. Ausblinken brachte auch kein Fehler. Leerlaufregelventil habe ich auch bereits ausgetauscht und ist leichtgängig. Auch der Leerlaufschalter schaltet richtig. Mich irritiert nur dass er es nicht immer macht.
Hat jemand schon mal das gleiche Problem? In den Foren habe ich bereits gesucht auch alle Infos überprüft. Nächste Woche geht's an den Lago da sollte alles OK sein!
Bin für jede Hilfe und Anregung dankbar.

Gruß
Maddin
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Maddin!

Hatte das selbe Problem wie du beschrieben. Ich hatte eine bremsliche Situation und hab die Reissleine gezogen und dies reparieren lassen.
Es macht einfach keinen Spass das er abstirbt, ich kann damit Leben wenn er eventuell einen höheren Leerlauf hat, aber absterben geht gar nicht. Ich muss mich aus Auto verlassen können.

Zu deinem Punkt.
Bei mir war das Stauscheibenpoti verschliessen, dies hat bei einer gewissen Stellung keinen Widerstand angezeigt.
Beim Durchmessen des Widerstands waren Unterbrechungen. Dadurch falsches Signal weitergegeben.....usw.

Weiteres haben 3 Zylinder nicht die richtige Spritmenge vom Mengenteiler bekommen im mittleren Drehzahlbereich.

Ich hatte letztes Jahr im Oktober 2018 die komplette Einheit mit Mengenteiler beim Bosch überholen lassen.
- Poti neu und auf Werseinstellung eingestellt
- Mengenteiler überprüft, und ersetzten lassen

Die Einheit wurde verbaut, Druckstellstrom eingestellt und es funktioniert alles Einwandfrei.
Bin seit der Reparatur ca. 2000km gefahren und hatte noch kein Problem mit Motor aus.
Heute 330 km gefahren und kann nichts sagen.

Dieses Thema habe ich bei Motortechnik NG unter "Schurl" beschrieben.

Vielleicht konnte ich dir helfen.
lg georg
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Problem] Motor geht im Leerlauf bei warmem Motor aus Cabdriver 2 1.420 16.08.2016, 21:30
Letzter Beitrag: Cabdriver
  ABK Leerlaufproblem stepnogorsk 11 1.546 15.03.2014, 11:57
Letzter Beitrag: stepnogorsk
  Motor NG: Motor nimmt bei Kaltstart/ nach hoher Luftfeuchtigkeit/Regen kein Gas an Djerken207 3 7.756 26.09.2013, 09:39
Letzter Beitrag: Djerken207
  Motor abdichten; neuer (gebrauchter) Motor Mutzenbacher 6 5.776 20.09.2012, 18:14
Letzter Beitrag: Merlin6100
  NG Leerlaufproblem - kurzfristig behebbar mit Zündung-Aus? (ganz komisch) wolfi123 20 19.209 26.08.2012, 13:09
Letzter Beitrag: Skyfire
  Motor/Wasser 90° - Motor schaltet ab revolucion 7 6.408 16.02.2012, 06:59
Letzter Beitrag: Gastzugang
  NG Motor Leerlaufproblem Merlin6100 6 6.117 14.04.2011, 14:52
Letzter Beitrag: Merlin6100
  Leerlaufproblem (NG+TwinTek) Tombow 0 1.731 25.10.2008, 11:13
Letzter Beitrag: Tombow



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste