Themen Beitrag: Rekord69Info Anhängerkupplung
#1
Hallo,
ich bin noch recht neu hier im Forum und möchte gerne an meinem Audi 80 Cabrio, Baujahr 2000, eine abnehmbare Anhängerkupplung montieren.
Da ich sie eher wenig benötige, sollte man nach möglichkeit so gut wie nichts sehen wenn sie demontiert ist.
Soweit ich weiß gab es früher mal eine von westfalia, diese ist aber schwer aufzutreiben und wird nicht mehr hergestellt.
Welche weiteren anbieter könnt ihr empfehlen/ bzw was habt ihr für erfahrungen damit ?
Danke
Vielen Grüße Kai
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Moin Kai,

die Original-Audi ist wirklich nicht mehr zu bekommen, es gibt aber noch eine von GDW, welche man allerdings u.a. auch über die Westfalie-Eichmann Vertretung in Frankfurt/M beziehen kann. So eine habe ich selbst an einem meiner Cab´s.

Gruß Ralf
Unseren herzlichsten Dank an alle, die uns diese wundervolle, unvergessliche Hochzeit und Hochzeitsreise in dieser sehr exklusiven Art ermöglicht haben.

Eine geschenkte, freudige Erinnerung, die so sehr von Herzen kommt, kann man nicht kaufen - deshalb ist sie für uns das wertvollste Hochzeitsgeschenk.

Ina + Ralf 01.06.2012Wub Wub
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Hallo Ralf,

hast Du mit der AHK Erfahrung im Umgang mit Fahrradträgern? Ich hatte vor einiger Zeit auch überlegt mir so eine AHK (mgls. Alternativen) zuzulegen und habe von den unterschiedlichen Vertriebseinheiten Aussagen von "geeignet" bis "nicht empfehlswert / nicht geeignet" dafür erhalten. Von der Herstellerfirma habe ich nie eine Antwort erhalten. Habe letztendlich dann erstmal Abstand davon genommen.

Gruß

Steffen
„Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht mit Geld kaufen kann.“ Salvador Dalí (1904-1989), span. surrealist. Maler

„Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht.” (André Heller (*1946), österr. Literat u. Unterhaltungskünstler)
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hallo Steffen,

also da kann ich keine Erfahrungen besteuer, habe nur ein einziges mal einen Anhänger zum Funktionstest an diese AHK gesteckt. Sie war eben beim Kauf vorhanden, man könnte es ggf. gerne mal an meinem Wagen testen. Was für einen Träger möchtest Du denn benutzen, oder hast Du vielleicht schon einen ???

Gruß Ralf
Unseren herzlichsten Dank an alle, die uns diese wundervolle, unvergessliche Hochzeit und Hochzeitsreise in dieser sehr exklusiven Art ermöglicht haben.

Eine geschenkte, freudige Erinnerung, die so sehr von Herzen kommt, kann man nicht kaufen - deshalb ist sie für uns das wertvollste Hochzeitsgeschenk.

Ina + Ralf 01.06.2012Wub Wub
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Hallo Ralph,

ich habe einen von Thule und habe mich eigentlich auch schon von dem Gedanken verabschiedet da jemals was dran zu hängen. Seitens der Firmen, die die AHK mit Fahrradträger als nicht empfehlenswert einstuften kam die Aussage, dass sich ein Stift o.ä. bei Gebrauch eines Fahrradträgers lösen könnte. Un

Dank für Dein Angebot.

Steffen (aus dem sonnigen Halle)
„Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht mit Geld kaufen kann.“ Salvador Dalí (1904-1989), span. surrealist. Maler

„Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht.” (André Heller (*1946), österr. Literat u. Unterhaltungskünstler)
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo Steffen,

nun diese Aussage würde ich erst mal als bedingt richtig einstufen, wenn ich Falschbedienung der AHK ausschließe. Sicherlich kann sich bei einer starr verbauten AHK kein Sicherungsstift o.ä. lösen (sofern die AHK mit den richtigen NM angezogen wurde), aber auch die Konstruktion der abnehmbaren AHK's hat die nötigen Sicherheitsreserven, um sich nicht im Betrieb zu lösen. Bei der Original-AHK ist diese Sicherheitsreserve sehr hoch; sie lässt sich auch nur mit erhöhten Kraftaufwand lösen. Was würden sonst die Besitzer von abnehmbaren AHK'S und/oder Anhängern machen, die mit 100 - 150 kg Stützlast fahren sollten?

Ich sehe da eher als Ausschlusskriterium die geringe Stützlast beim Cabrio mit nur 40 kg bei der Original-Westfalia-AHK. Zwei "Aller-Welts-Fahrräder" plus das Gewicht des Trägers und Du hast die Stützlast überschritten. Bei der GDW-AHK kenn ich jetzt die Stützlast nicht ; meine aber, dass sie auch nur 40 - 50 kg hat.
Servus

Winni

Smile Getreu dem Motto: "Leben und leben lassen!" Smile
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hi,

ich bin schon mal technisch bedingt (weil's nicht anders ging) schon mit 100 kg Stützlast auf der Westfaliakupplung gefahren, ging auch. Aber ich bin auch schon mehrfach mit Fahrradträger und zwei Fahrrädern unterwegs gewesen. Bis jetzt habe ich kein erhöhtes Spiel oder einen Defekt an der Kupplung festgestellt. Also alles i.O. Da ich ja auch schon viel gezogen habe und auch hohe Lasten kann ich nichts negatives sagen.
sonnige Grüße
Torsten

[Bild: Siggi2.jpg]
6.Bickenrieder Schraubertage 2013
Zitieren
Bedankt durch:
#8
Hallo zusammen,

ich glaube es ging damals nicht mal primär um die Stütztlast sondern um ein mögliches "Spiel" auf Grund zu geringer Zuglast - ist jetzt aber keine gesicherte Aussage, hab nur mal versucht das aus meinem Gedächtsnis wieder rauszukramen. Da ich auf Grund des Umfangs der Fahrradsachen und Ausrüstung die wir immer dabei haben aber dann doch eher einen größeren Kofferraum benötige - abgesehen vom Komfort des umziehens bei Regen etc. hab ich einfach mal ein Ganzjahreswagen mit AHK und großer Klappe gekauft Au Backe . Mich hatte halt nur interessiert, ob jemand vielleicht schon Erfahrung in die Richtung gemacht hatte.

Beste Grüße

Steffen
„Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht mit Geld kaufen kann.“ Salvador Dalí (1904-1989), span. surrealist. Maler

„Warum denn immer gleich sachlich werden, wenn es auch persönlich geht.” (André Heller (*1946), österr. Literat u. Unterhaltungskünstler)
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Hallo,

ich habe mir im letzten Jahr eine über ein bekanntes Internet-Auktionshaus gekaufte abnehmbare AHK von Westfalia eingebaut.
War damit und meinem Wohnwagen auch 2 Wochen unterwegs und habe von einewr sich lösenden oder lockeren Verriegelung
nichts gemerkt. Wenn der Verriegelungshebel richtig angezogen ist wird er durch einen Sicherungsbügel arretiert.
Gruß aus dem Rheinland
Thorsten

Zitieren
Bedankt durch:
#10
Guten Morgen,

gibt es eigentlich noch irgendwo einen fahrzeugspezifischen Kabelsatz
für unsere Wanne!

Würd mir gerne ebenfalls eine montieren, allerdings bin mit Elektro nicht so vertraut und die Uni E-Sätze sind nicht mein Ding.....

Vielleicht hat ja einer von Euch einen Tip für michGrandpa

Danke und Gruß
Micha
audi cabrio 2,6l -  8x17 Keskin KT4 mit 20mm Platte pro Seite /  Leder / Klima etc.
Eibach Pro-Kit, BN-Pipes ab Kat.  Gidda


[Bild: vyjdd9ts.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welche Anhängerkupplung? terex75 11 68 18.06.2018, 20:21
Letzter Beitrag: Fly 25
  Westfalia Anhängerkupplung Kspanda750 14 2.922 04.04.2017, 10:00
Letzter Beitrag: Bayerndiesel
  [Info] Anhängerkupplung "Falls werkseitig verbaut" ManuelL 4 1.682 20.12.2014, 18:59
Letzter Beitrag: Fly 25
  Anhängerkupplung einbauen aber wo??? Cruizer 26 29.237 30.08.2014, 22:58
Letzter Beitrag: Skyfire
  Anhängerkupplung Fly 25 5 2.295 24.02.2012, 12:45
Letzter Beitrag: V6TC
  Anhängerkupplung Hacke 13 9.005 06.11.2009, 15:12
Letzter Beitrag: Hacke
  Wer hat Bilder vom Einbau Anhängerkupplung berrades 26 12.018 18.07.2008, 12:22
Letzter Beitrag: Richy
  Montage Westfalia Anhängerkupplung Maveric 7 5.686 04.07.2007, 19:07
Letzter Beitrag: Bayerndiesel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste