Themen Beitrag: donlinoProblem schwarze Rückleuchten
#1
Hallo zusammen,

habe ein 91er cabriolet 2.3.  Seit einem Kofferaumdeckelwechsel habe ich schwarze Rückleuchten und Blinker drauf. Ich weiss nicht, ob die Leuchten nur dunkel lackiert oder durchgängig dunkel sind. Alle 3 Teile sind von Hella ( Teile Nr. Blinker: 8GO946006, Mittelband: 001287 )
Ich bin der Meinung, dass die Glühbirnen von dem ursprünglichen Lichtband und Blinker nicht ausreichend hell sind?!
Alles googeln war bisher erfolglos. Weiß eine/ einer von Euch etwas???

Schonmal danke.... Au Backe
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo,

die werden schwarz lasiert oder lackiert sein und daher wird auch die Lichtausbeute deutlich geringer ausfallen als beim Original!
Gruß Kai

[Bild: Audi.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#3
(12.07.2015, 19:51)Kai schrieb: Hallo,

die werden schwarz lasiert oder lackiert sein und daher wird auch die Lichtausbeute deutlich geringer ausfallen als beim Original!

hi,

müssen dann stärkere Birnen rein? und gibts die überhaupt?

gruß
P.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Moin,

gibt zwar stärke Leuchtmittel , bringt aber nichts.
Spätestens beim nächsten TÜV Termin wirst du keine Abnahme bekommen . Auch wenn sie eine E-Nummer haben , sind sie Bauartlich verändert. 
Wenn du absolutes Pech hast wird die Rennleitung dich am Haken haben.
Es soll oder besser gesagt gibt es darauf geschultes Personal .

Tu dir einen gefallen , bau Originale ein .
Wenn der Nachfolgende nur erahnen kann was da vor ihm los ist und dir hinten drauf fährt .........
Spätesten dann , wenn die Versicherungen sich streiten , wird es nicht mehr lustig .
Gruß aus OWL
Die Stimme der Vernunft ist glücklicher Weise so leise , daß sie selten gehört wird .


Ringe Fuhrpark : Cabrio 2.3 '92 , Cabrio 2.8 '98 , 100 C4 2.8 '91 , V8 3.6 '89
Zitieren
Bedankt durch:
#5
(12.07.2015, 20:48)Jörg Ho. schrieb: Moin,

gibt zwar stärke Leuchtmittel , bringt aber nichts.
Spätestens beim nächsten TÜV Termin wirst du keine Abnahme bekommen . Auch wenn sie eine E-Nummer haben , sind sie Bauartlich verändert. 
Wenn du absolutes Pech hast wird die Rennleitung dich am Haken haben.
Es soll oder besser gesagt gibt es darauf geschultes Personal .

Tu dir einen gefallen , bau Originale ein .
Wenn der Nachfolgende nur erahnen kann was da vor ihm los ist und dir hinten drauf fährt .........
Spätesten dann , wenn die Versicherungen sich streiten , wird es nicht mehr lustig .

das werd ich dann wohl müssen! Danke
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Hallo,

ohne die TÜV- und Versicherungsprobleme schön reden zu wollen.

Manfred http://www.audi-cabrio-club.info/forum/m...e&uid=3599 hat die drin. Vielleicht nimmst du mal Kontakt mit ihm auf.

Gruß

Ralf

Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Info] Kennzeichenhalter US-Rückleuchten yopie 3 29 14.07.2018, 10:10
Letzter Beitrag: Djerken207
  Rückleuchten spinnen - welcher Kabelbaum ist's ? stoffel_74 10 4.088 20.07.2015, 17:52
Letzter Beitrag: 5zylinderbastler
  Schwarze Scheinwerfer Ingmar 3 2.130 04.10.2012, 19:47
Letzter Beitrag: Ingmar
  Rückleuchten co-nv27 21 4.568 08.04.2012, 01:04
Letzter Beitrag: Audi-Driver
  A4: Rückleuchten vom Facelift maxpower 3 2.161 16.07.2010, 17:08
Letzter Beitrag: maxpower
  Rückleuchten sind "matt" dontcallitschnitzel 20 6.710 18.05.2010, 00:34
Letzter Beitrag: StefanR.
  Rückleuchten philippschraud 25 8.808 13.08.2009, 18:14
Letzter Beitrag: Porsche-Doc
Exclamation LEDs in Scheinwerfern oder Rückleuchten! Achtung! mufuti 5 3.753 19.11.2008, 18:52
Letzter Beitrag: Maveric
  USA-Rückleuchten RS2Cabrio 84 22.958 28.10.2005, 18:06
Letzter Beitrag: Bruchi
  Schwarze Scheinwerfer neo6777 6 1.805 29.08.2005, 19:41
Letzter Beitrag: neo6777



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste