Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elektrisch Heizung, FH, Blinker usw laufen immer
#1
Hallo Forum,

habe folgendes Problem mit meinem 80er Cabrio:

Wenn ich den Zündschlüssel abziehe geht die Lüftung der Heizung noch, die Fensterheber gehen alle der Warnlichtschalter leuchtet und ich kann links und rechts blinken.

Dachte erst ganz klar ZAS. bestelltet eingebaut - Pustekuchen immer noch das gleiche.

Dann weiter gesucht. Habe dann das Relais 363 (Fensterheber ) mal gezogen und wieder reingesteckt und siehe das alles war gut.
Aber nur solange bis ich wieder die Zündung einschalte.
Habe das 363er auch getauscht aber wieder das selbe.

Weiss jemand von euch was das sein könnte?


Zur Info: selbst wenn ich nach dem Ausschalten der Zündung die Kabel von ZAS trenne leuchtet trotzdem alles weiter.
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Könnte der Relaisträger sein, hättest du mal Wassereinbruch im Auto?
Leben und Leben lassen.Da gebe ich erst richtig Gas!
The best in the life ist Cabrio drive

[Bild: cabsr9nm134lj2.jpg]

Mein kleiner klickt hier -->Audi Cabriolet
Meine dicke klickt hier --> Honda Seven Fifty
Meine kleine klickt hier -->ZXR400

Zitieren
Bedankt durch: Audiman100
#3
Nein kein Wasser.  Das 363 Relais ist aber auch im Fussraum.
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Hallo,
also ich vermute mal ebenso irgendwo Querstrom. Checke bitte mal deine Wasserabläufe zur Windschutzscheibe. Ich vermute 2 Dinge. Entweder hast du irgendwo ein generelles Masseproblem oder Feuchtigkeit im Sicherungskasten. Eventuell ausgelöst durch oben genannte Abläufe. Weil das sind typische Fehler. Durch Feuchtigkeit fließt Kriechstrom.
Am besten du hälst mal ein Kärcher in die Abläufe rein. Aber nicht unbedingt mit vollem Druck.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Andreas
[Bild: signaturaktuel5v1ts7wxeg.jpg]

Respekt Ein Fünfer in Ehren kann keinem Verwehren Ätschibätsch    [Bild: 658269_3.png]




Zitieren
Bedankt durch: Audiman100
#5
(21.01.2018, 12:50)Audiman100 schrieb: ... Weiss jemand von euch was das sein könnte? ...

Hallo Audiman,

ja, ich! Ein Fehler in der elektrischen Anlage!  Ich lach mich wech

Ich weiß, dass ist nicht die von Dir erwartete prätzse Aussage zur Fehlerbehebung, aber Deine Aussagen zum Fahrzeug, die Fehlerbeschreibung und bisherigen Maßnahmen sind auch nicht präziser  Zwinker
  • Welches MJ ist das Fahrzeug (FIN)? Vermutlich MJ 94, könnte aber auch als Ladenhüter MJ 93 sein. MJ 94 ist SLP Nr. 1 (Ausgabe 08.93), MJ 93 ist SLP Nr. 43 (Ausgabe weiß ich nicht, habe ich nicht)
  • Laufen die beschriebenen Bauteile nach Abziehen des Schlüssels weiter oder lassen sich trotz abgezogenen Schlüssel einschalten? Ist ein Unterschied und bedarf unterschiedlicher Ansätze bei der Fehlersuche.
  • Welches FH-Relais wurde gezogen / getauscht? Es gibt beim MJ 94 vier - beim 93er vermutlich auch!
    Welche Kennnummer die haben, steht in keinem SLP. Die Kennnummer (hier 363) hat auch nur bedingt Aussagekraft. Beim 92er NG ist z.B. 4 x die Kennnummer 218 verbaut. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die vom techn. Aufbau und der Schaltleistung identisch sind. Lt. ET-Liste sind es im Zusatzrelaisträger hinten zwei Relais (Relaisplatz 20 und 21 beim MJ 1994) mit der Teilenummer 8A0951253A. Eine Kenn-Nr. ist nicht angegeben.
    Die beiden Relais im Zusatzrelaisträger vorne sollten beim MJ 94 auf den Plätzen 13 und 16 sitzen. Für den Relaisplatz 16 nennt die ET-Liste ein Relais mit Kenn-Nr. 203 als Ersatz für die Kenn-Nr. 218. Die Teilenummer 8A0951253A ist identisch mit der Teilenummer hinten.
    Ein Relais mit der Kenn-Nr. 363 finde ich nicht in den ET-Listen.

Fazit:
Ohne den richtigen SLP und systematisches Vorgehen wird das nix - bzw. wird das ein langwieriges und vor allem teures "try and error".

Den immer wieder gerne genommenen "Wassereinbruch" als Ursache schließe ich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus.
Natürlich kann es zu Wasser zu Kriechströmen und festkorrodieren von Kontakten, bevorzugt in Relais mit solchen Folgeerscheinungen kommen, aber um volle Ströme fließen zu lassen, fehlt dem Wasser schlicht und einfach die Leitfähigkeit.
Ein Masseproblem halte ich ebenfalls für unwahrscheinlich. Wie dass sich darstellt, kennen die meisten sicher vom Blinker, wo dann plötzlich z.B. beim vorausfahrenden Fahrzeug Schlusslichter mitblinken - nur nicht in voller Stärke.

Und damit überlasse ich das Feld gerne den Kollegen "tausch mal das ... brück mal hier", die sich ganz sicher noch zu Wort melden werden.
Soll ja manchmal tatsächlich zum Erfolg führen Ich lach mich wech

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch: Audiman100
#6
Photo 
Hallo zusammen

erstmal  danke für eure Antworten. Also Wassereinbruch schließe ich definitiv aus da alles Staubtrocken ist.

@ Peter: Ich versuche mal Deine Fragen zu bantworten:

Also das Cabrio ist laut Fin R (94er)
das 363 ist das doppelte im Fussraum aber nicht in der Relaisleiste sondern hängt an einem Kabelstrang.  Von dort gehen die Kabel  in die 203er.Denke das ist das  für Fenster Fahrerseite.  die 2  203 er sind in der Relaisleiste oben links und rechts.

Leider bin ich zu blöd das ich hier Bilder einfüge. Aber wenn man bei Google Audi 80 Relais 363 eingibt dann findet man es ganz schnell.

Wenn der Schlüssel abgezogen ist kann man besagt Sachen ein und ausschalten.

Was ich gestern noch rausgefunden  habe ist wenn an diesem Relais der PIN wo 30 keinen Kontakt hat ist alles OK. Also wenn ich es schräg einstecke.

Habe leider noch nicht rausgefunden für was dieser PIN ist.  Leider kann ich dafür auch kein Bild hinzugügen aber gibt es auch bei Google. Sorry.


Hoffe das reicht das Du mir weiterhelfen kannst.
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Hallo Audiman,

Das "doppelte" ist definitv nicht das "Relais für die Fensterheber".
Das sind die beiden Einzel-Relais mit der Nr. 203 in der Relaisleiste auf den Plätzen 13 und 16 (s. FAQ)

Mit der Nr. 363 kann ich immer noch nichts anfangen. Über die Suchmaschine und Deine Beschreibung kommen ich zur Annahme, dass es das STEUERGERÄT (ist von der Grundfunktion auch ein Relais) für die Fensterheber sein könnte.
Das sitzt aber planmässig auch im Relaisträger auf den Plätzen 5 und 6.
Wenn es das ist und lose im Fussraum hängt, hat da schon Jemand gebastelt und die Relaisträger gelöst.

Grundsätzlich ist Klemme 30 immer Dauerstrom, der durch das Relais auf die Klemme(n) 87(a) geschaltet wird, wenn es Schließer sind.
Da Du das Relais bereits versuchsweise getauscht hast, kann man ausschließen, dass dieser Kontakt "festgebrannt" ist.

Vielmehr ist anzunehmen, dass im Steuerstromkreis für dieses Relais etwas faul ist und das Relais dauernd anzieht.
Ich sehe allerdings den Zusammenhang von diesem Steuergerät zum Heizungsgebläse und Blinker noch nicht.
Dazu müsste ich selbst tiefer in den SLP einsteigen, weil ich den auch nicht im Kopf habe.

Bilder kannst Du über die Funktion "Attachment" einfügen. Die findest Du unter dem Texteingabefeld, wenn Du einen Beitrag schreibst.
Achte darauf, dass die Bilder nicht zu groß sind.

Gruß
Peter
Cabrio und schrauben - die perfekte Kombination - wenn man(n) "jeck" ist  [Bild: wub.gif]

(Alltagsauto natürlich auch AUDI und natürlich auch Cabrio Zwinker  A5 1,8 TFSI EZ 04/2014, Schaltgetriebe, Misanorot Perleffekt)
Zitieren
Bedankt durch: Audiman100
#8
Servus Peter,

danke für die schnelle Antwort.

Das mit dem Attachment einfügen, habe ich mehrmals probiert, wurde nicht übernommen. Bildgrösse ca, 1MB. Anscheinend zu gross.
Habe jetzt das von hinten gepostet mit der 30er klemme


Gestern war es auch so das es beim Schlüssel drehen auch ein sporadisch gut war und dann wieder nicht. Hatte schon den Kabelbaum in der Fahrertüre in Verdacht. Gummitülle abgezogen aber auf den ersten Blick nichts gesehen. 

Wenn es auftritt dann gehen die Fensterheber, das Frischluftgebläse, die Blinker und der Schalter für die Warnblinker leuchtet.  Alles andere ist ganz normal ohne Funktion, z.B Licht , Hupe Radio.

Wenn Du mal Zeit hast auf den Stromlaufplan zu gucken wäre super, bin schon am Überlegen , wenn ich nichts finde, das ich diese Klemme 30 am Relais blind mache.


Angehängte Dateien
.bmp   3632.bmp (Größe: 76,15 KB / Downloads: 13)
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Hi,
überprüf mal das J59, X-Entlastungsrelais im Motorraumkasten, sollte 213 drauf stehen.

LG



Zitieren
Bedankt durch: Audiman100
#10
Hallo blue elise,

das 213 habe ich mir auch schon angeschaut.  Wenn ich das ziehe läuft die Lüftung aber trotzdem weiter.
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  ZV Schlüssel öffnen- Blinker gehen nicht Manurix 7 812 14.02.2018, 09:02
Letzter Beitrag: blue-elise
  [Problem] Blinker geht nicht - Feuchtigkeit im Kofferraum? Webster 7 1.408 28.11.2017, 14:16
Letzter Beitrag: Webster
  Kühlerläufter laufen permanent Kspanda750 0 705 16.09.2017, 14:44
Letzter Beitrag: Kspanda750
  [Elektrisch] Blinker spinnt Ziwicki 7 1.492 30.08.2017, 14:20
Letzter Beitrag: Ziwicki
  Blinker stellt nichtmehr zurück niko7 5 1.290 20.08.2017, 15:06
Letzter Beitrag: eggart
  Tacho ausgefallen immer öfter Crossover 3 676 13.02.2017, 16:45
Letzter Beitrag: tomminger
  [Elektrisch] Blinker kaputt ? Norweger 2 729 04.12.2016, 22:38
Letzter Beitrag: early
Big Grin US-Blinker leuchtet GELB!!Es ist soweit.. Holli69 673 582.949 05.06.2016, 22:54
Letzter Beitrag: reiserchen
  [Problem] Blinker fällt aus rs4quattro76 6 1.748 16.11.2015, 10:54
Letzter Beitrag: Tux
  Frage zu Facelift NSW und weise Blinker...??? Auca1 19 3.176 21.06.2015, 20:44
Letzter Beitrag: Yoda



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste