HTrintManuell Verdeckkastendeckel
#1
Guten Tag,
zum Thema Verdeckkastendeckel gibt es viele Threads aber ich denke meiner war noch nicht dabei.
Ich habe das Audi Cabrio im Sommer 2019 gekauft. Es handelt sich bei dem Cabrio um eins mit einem manuellen Verdeck. Scheint einfacher und nicht so anfällig. Der Verdeckkastendeckel ließ sich immer nur über die Notöffnung betätigen und das war auf Dauer lästig, zumal der Deckel auch nicht offen stehen blieb. Ein Taster in der B-Säule gab es nicht. Die Scheiben fuhren auch nie von alleine runter. Der Zentrale Schalter für die Fensterheber funktioniert aber. Also habe ich mich mal rangemacht und versucht das Problem zu lösen. Ich habe die Kabelbäume überprüft konnte aber keinen Schaden entdecken. Den Stellmotor im Kofferraumdeckel habe ich ausgewechselt. 
Ich habe versucht mit einem Adapter das Steuergerät auszulesen aber ohne Erfolg. Ein zweiter Adapter mit neuer Software kann auch keinen Kontakt zum Fahrzeug herstellen.
An dem weißen Stecker des 2 x 2 Adapters liegen 12 V an.  An einem anderen Fahrzeug funktioniert der Adapter aber. Also ein Auslesen der Messwertblöcke ist für mich nicht möglich.
Ich habe mir einen neuen Taster für die B-Säule bei Audi bestellt und diesen eingebaut und zum Steuergerät gelegt. Allerdings gab es dort keinen passenden Stecker. Als habe ich mir gedacht, scheiß auf das Steuergerät so kompliziert kann so ein Verdeckkastenschloss ja nicht sein. 
Ich habe das Verdeckkastenschloss ausgebaut und mal unten reingeschaut. Ich sah dort zwei Drähte, die zum Motor gehen. Also habe ich an die zwei Drähte mal 12 Volt angelegt und das Schloss schnappte auf. Super dachte ich so mache ich das. Ich habe dann 12 Volt auf Klemme 15 gesucht, habe den Taster mit einer Sicherung dazwischen drauf geklemmt und auf den einen Draht von dem Verdeckkastenschlössern und einen Draht von Masse. 
Dann Zündung an, drück den Taster und klack sind die Schlösser auf.
Soweit alles gut dachte ich. Nur noch zusammenbauen und fertig. Denkste, man kann die Schlösser jetzt zwar öffnen aber die verriegeln nicht mehr. Egal wie fest man auf den Schnapper drauf drückt, kann man die Schnapper mit zwei Fingern wieder öffnen.
 
Hat jemand einen Schaltplan von den Verdeckkastenschlössern?
Gibt es dort noch einen Verrieglungsmotor? 
 
 
 
Übrigens bleibt der Verdeckkastendeckel jetzt offen stehen. Ich habe die beiden Gasfedern gewechselt.

Ich hoffe ich habe alles wichtige erwähnt und ich wäre um jeden Tipp oder jeder Hilfe Dankbar.

Beste Grüße Holger
 
Zitieren }
Bedankt durch:
#2
Hallo Holger,

zum Schließen der Schlösser musst du einfach umpolen. Man legt also kurz + und 0V an zum Öffnen und nimmt die Spannung wieder weg. Zum Schließen genau das selbe nur mit umgekehrter Polarität. Ich habe das mit einem Stromstoßschalter und 2 Relais gelöst.
Grüße aus Ingersheim
Ralf
Zitieren }
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verdeckkastendeckel öffnet nicht Dieter-HH 35 321 16.04.2021, 16:14
Letzter Beitrag: axel69
  Pimp my Verdeckkastendeckel Sierrakiller 17 7.023 01.10.2020, 22:27
Letzter Beitrag: bumbasi
  Verdeckkastendeckel schließt nicht vollständig Sechszylinder 7 3.007 12.09.2020, 19:24
Letzter Beitrag: Scheppo
  Verdeckkastendeckel DKW1000S delux 0 88 29.08.2020, 19:18
Letzter Beitrag: DKW1000S delux
  Verdeckkastendeckel hüpft nicht hoch chris_u 1 15 11.05.2020, 14:32
Letzter Beitrag: DaDaus
  Verdeckkastendeckel neu beziehen? 1.8 68 33.217 18.03.2020, 11:47
Letzter Beitrag: Oskar0025
  Audi Cabrio Probleme mit Verdeckkastendeckel nepomuktm 33 44.843 18.02.2019, 16:13
Letzter Beitrag: aucabdriver
  Verdeckkastenschloss / Verdeckkastendeckel schließt nicht richtig Waldmeister 5 41 28.10.2018, 13:05
Letzter Beitrag: neupier
  [Manuell] Verdeckkastendeckel, Zierleiste Cabrioekki 3 42 11.08.2018, 19:26
Letzter Beitrag: semu
  [Problem] Verdeckkastendeckel die letzten 3cm... Chris1701 18 1.397 30.06.2018, 08:51
Letzter Beitrag: Manfred M.



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste