Themen Beitrag: bumbasivorne rechts ist er tiefer als vorne links
#1
hallo freunde der sonne...

wie der titel beschreibt ist mein cabby vorne rechts tiefer als links.
hab ihn also hochgebockt und am reifen gewackelt.
habe festgestellt das der komplette querlenker wackelt, zumindest da wo der befestigt ist.
nicht am traggelenk was ja am radlager/bremse hängt
sondern innen, und zwar die hintere befestigung.
ich denke mal der aggregateträger.
hab aber nix gesehen was nach gebrochen aussieht
habt ihr da mal n bild aus akte?
hab mein akte grad nicht installiert, bzw. finde es nicht
wollte ihn morgen auf der arbeit nochmal hochbocken und mir das genauer anschauen.
vlt hol ich mir dann n kompletten satz querlenker mit traggelenken neu, nur erstmal muss ich den fehler genauer suchen
mfg
bumbasi
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Servus grüss dich,

ich schätze mal da werden die Gummi-Metalllager ausgeschlagen sein. Die sind in die Querlenker eingepresst und segnen gerne das zeitliche. Kosten auch nicht die Welt, nur das wechseln ist fummelig. Die Querlenker brauchst du deswegen nicht wechseln. Das hat aber keinen Einfluss auf die Höhe des Cabs, nur so nebenbei Lupe

Gruss Daniel
Zitieren
Bedankt durch:
#3
also, hab mich nochmal drunter gelegt:
das was total im a... ist, ist das rechte motorlager.
nun gut, was das mit der höhe jetzt auf sich hat weiss ich noch nicht.
die neuen sind bestellt, kommen morgen.
das linke hab ich mir auch gleich mitbestellt.
jetzt sagt mir mein teilehändler es gibt auch noch n hinteres motorlager.
hab ich aber so gar nicht sehen können, bzw. hab ich gar nicht drauf geachtet.
gibt es wirklich beim abk noch n hinteres motorlager?
ich ruf lieber nochmal den teilefritzen an und sag ihm das er das auch noch mitbestellen soll...
Zitieren
Bedankt durch:
#4
Servus,

Ich kenns zwar jetzt grad nur von meinem V6 aber ich geh mal davon aus das es kein so grosser Unterschied ist. Hinteres Motorlager ist das nicht in erster Linie aber zwei Getriebelager gibts noch hinten. Die sind im Achsrahmen mit integriert, etwas versteckt durch zwei Blechkappen. Um die zu wechseln muss der Aggregateträger komplett raus. Da kannste auch gleich die Querlenkerlager wechseln Smile

Gruss Daniel
(26.03.2009, 17:06)bumbasi schrieb: ich ruf lieber nochmal den teilefritzen an und sag ihm das er das auch noch mitbestellen soll...

Und deinen Übermut alle Ehre, aber bevor du auf Verdacht Getriebelager wechselst (Die übrigends so richtig doff zu wechseln sind) solltest du lieber die Querlenkerlager im Auge behalten. Das ist nähmlich ein sicherheitsrelevantes Problem, vor allem wenn sie schon soweit ausgeschlagen sind wie du es oben beschrieben hast.

Gruss Daniel
Zitieren
Bedankt durch:
#5
so hab heut nach der arbeit mal 2 std investiert.

den puffer vorne hab ich vor nem 3/4 jahr gewechselt

das motorlager links hatte ich auch vor einem 3/4 jahr gewechselt. dieses war aber wieder kaputt. es war regelrecht einmal rundherum rausgebrochen. nun ist das neue lager nach 1 std. fahrt wieder gebrochen und das öl ausgelaufen. siehe bild

das rechte lager war noch in ordnung.

hinten beim getriebe, oberhalb des kats war eine art gummipuffer.
das war dann glaub ich das getriebelager.
das war komplett durch (2 teile), wurde durch ein originalteil getauscht.

ich bin langsam ratlos wie in meinem anderen thread->hier
dort gings ja um das vordere lager.

also: beim beschleunigen bewegt sich der motor ja nach hinten, warscheinlich zu stark so das er das lager wegreisst.
siehe meine schlecht gemachte zeichnung

soll das motorlager vorne vlt unten aufliegen, am besten mit bissel gewicht vom motor?

querlenker waren noch in ordnung, zumindest keine ausgeschlagene buchsen


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
Bedankt durch:
#6
Ich wusste doch das der ABK einfach zu viel Leistung hat Smile Da stimmt wohl irgendwas gewaltig nicht, umsonst lösen sich die Lager nicht der Reihe nach in Luft auf. Ich musste zumindest noch nie eins wechseln, und schon garnicht ne Stunde nach Einbau.

Gruss Daniel
Zitieren
Bedankt durch:
#7
also ihr habt auch keine idee was das noch sein könnte oder?
ich werd mir nochmal n motorlager originalteil holen, wenn da das selbe passiert dann weiss ich echt nicht mehr weiter...
achja die teile waren von mapco
Zitieren
Bedankt durch:
#8
hab wieder mal n bissel geforscht
hier hat jemand das selbe problem. der hat sich das gegenstück zum vorderen motorlager einfach selbergeschweisst, gibts aber wohl auch so zu kaufen.

vielleicht sollte ich das noch zusätzlich in erwägung ziehen
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Du solltest lieber rausfinden warum deine Motorlager ständig kaputt gehen Anstatt an solche PU Lager zu denken. Die machen am Ende noch mehr kaputt. Die originalen sollten nähmlich doch einige KM aushalten, erst recht beim ABK.

Gruss Daniel
Zitieren
Bedankt durch:
#10
ich meinte eigentlich nicht das pu lager von seite 1, welches ja für die rechte seite wär.
ich meinte das ding was er sich selber gebaut hat, ab seite 2
hab jetzt mal das bild angehängt

erstes bild:
links original, rechts selber gebaut

zweites bild:
gekauftes teil

beim ersten bild sieht man auch ganz gut das der abstand zu gross ist


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Federn] Cabrio wieviel tiefer als Limousine? SommerImRevier 5 84 22.10.2020, 11:53
Letzter Beitrag: SommerImRevier
  [Federn] Federn vorne für 2.6l ABC JoeCotty 6 72 08.03.2019, 20:05
Letzter Beitrag: JoeCotty
  Geräusche vorne - Radlager ? Norweger 2 573 16.04.2017, 08:31
Letzter Beitrag: Norweger
  [Bitte] Aufbau Federbein vorne oben DerGoldeneReiter 2 441 31.03.2017, 12:49
Letzter Beitrag: DerGoldeneReiter
  Welche Stoßdämpfer vorne? (Auswahl Sachs) M-A-X 6 1.255 07.04.2016, 22:02
Letzter Beitrag: M-A-X
  [Stossdämpfer] Verschiedene Durchmesser Patrone vorne ? DerGoldeneReiter 2 797 11.01.2016, 00:55
Letzter Beitrag: DerGoldeneReiter
  Klopfen bei rechts Kurven Barni12 6 922 05.08.2015, 21:26
Letzter Beitrag: Barni12
  [Bremse] Bremsträger / Bremssattelhalter vorne beim AAH (Girling G60?) Kai-8G 4 1.338 27.07.2015, 13:36
Letzter Beitrag: blue-elise
  Neue Stützlager passen vorne nicht Henning1966 3 749 27.06.2015, 03:38
Letzter Beitrag: Kai-8G
  Quietschen vorne rechts bei Geradeausfahrt Stinker 40 18.767 08.06.2015, 13:24
Letzter Beitrag: CabrioMarkus



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste