Themen Beitrag: PintMcExtremer Leistungsverlust AUDI 2,3 5ender
#1
Hallo Leute,

bin schon seit Tagen am Googeln und am Basteln,
hab seit längerer Zeit in meinem Cabby Extremen Leistungsverlust sobald die Öl und Wassertemp. bei 90/100 Grad ist. Im Sommer ist das ganze Richtig extrem
und im Winter ja eigtl auch.Smile Im 1 Gang beim Beschleunigen denk ich ab und zu das der Motor fast ausgeht aber die Drehzahl steigt, nur kommt von der Beschleunigung garnichts an. Nicht immer aber immer öfter ist das so das er zwischen 2500 ~ 3000 Umdrehungen garnichtmehr anzieht. ( Da fährt an mir ein Opel Cora oder Fiat Panda vorbei an der Ampel.)

Dachte zuerst es liegt daran das er zu Warme luft ansaugt daraufhin haben wir die Warmluftzufühung am Luftfilterkasten abgemacht. > hat sich nichts verändert bis auf
das Ansauggräusch wurde extrem laut Zwinker


Falschluft haben wir auch schon überprüft mit Bremsenreiniger rumgesprüht usw.
Zieht aber auch keine Falschluft > Tritt ja nur auf wenn der Motor richtig Warm ist. Da bin ich aber traurig!


Kann es sein das mein Motorsteuergerät probleme macht ?
Wenn ja wo kann ich das im Cabrio Bj 93 5Zylinder NG finden ?

Vielen Dank für eure Antwortet ich hoffe ich habt Tipps für mich , bin schon wirklich am Verzweifeln ....
[Bild: n749408230_1897894_3281785.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Servus !!

Macht er das im "kalten Zustand" auch so extrem oder hast Du immer erst (wie es sein sollte Zwinker )
schön langsam warm gefahren, so dass du es im kalten Zustand nicht testen konntest ??

Also bei meinem Erstauto, Audi 80 B4 ABT hatte ich mal so etwas ähnliches.... da hat die
Spannrolle vom Zahnriemen blockiert und ich dachte ich würde nicht mehr von der Stelle kommen....das war schon extrem. Nenene

Beim NG gibt bzgl. diese Themas Unmengen an Fred... Kannst ja mal die Suchfunktion füttern,
und dich durch die Themen wühlen... Rolleyes Das wird zwar dauern, wäre aber erstmal
die beste Chance....

Die Ursache für Dein Problem könnten nämlich Unmengen sein....
z.B. ein defekter Mengenteiler, eine verstellte Zündung (z.B. durch Zahnriemenwechsel), ein
viel zu fettes Gemisch bei Temperatur...eine verdreckte Drosselklappe/Kurbelgehäuseent-
lüftung, Abgasanlage....zerbröselter Kat der die Leitung verstopft... defekter Volllastschalter...
evtl. der Hallgeber oder die Lamdasonde.... usw.

Wie sieht es denn beim Verbrauch aus ?? Verbraucht er mehr als normal ??


Wenn das alles nichts hilft, empfehle ich Dir einen guten Boschdienst.... Einen mit einem Meister
der sich noch mit diesen Fahrzeugen auskennt !!! Bei mir gibt es zum Glück solch eine fähige
Werkstatt... Big Grin


In diesem Sinne ersmal Tschüß,
vielleicht finden sich ja noch welche, die bauchbare Vorschläge durch ein ähnliches Problem
haben....

Flo
Hab ich ganz vergessen.... hier sind noch drei hilfreiche Seiten, die mir auch schon bei der
ein oder anderen Sache ein paar Infos geben konnten: D

Audi 100 online

Der 2,3l 5 Zylinder - Motor

Audi 100 Doku



Gruß Flo
EX:
91er 2.3l, L A S E R R O T (EZ 27.06.1991)

Back in Business:
96er 2.8l, LZ5T



[Bild: 242191_3.png]
Zitieren
Bedankt durch:
#3
Klingt eher nach einem Temperaturgeber Problem.Könnte der "Multifuzzi" sein.Gib´ mal Multifuzzi in die Boardsuche ein.
ähnliche Symptome hatte ich auch....bei mir ging zudem auch im Kombiibstrument die Kühlmittelanzeige nieee hoch.
Ich hatte auch den Multifuzzi in Verdacht,aber nicht weiter geschaut.
Als ich aber mein Kombiinstrument ,wegen Tachoringe aufmachen und zerlegen mußte funzte nacher komischerweise wieder alles.Motor hatte wieder Dampf....und die Anzeige geht seitdem auch wieder. Dumdididum Dumdididum
Ich habe nie weiter recherchiert,aber ich vermute mal das ein Signal im KI durchgeschleift wird bis es zum Steuergerät weitergeleitet wird.Ob das stimmt müßte man mal im Schaltplan nachschauen.
Ich würde mal in diese Richtungen schauen.... Zwinker
Mit freundlichen Grüßen aus REcklinghausen- / Best regards / Yoroshiku onegaishimasu Timo N. (aka Porsche-Doc)

....PS:"Cabriofahren schärft die Sinne...."...

[Bild: crmeh66rusokczy92.jpg]
*Audi Cabrio 2,8 E (Kaktusgrün perleffekt) full Sun Line und viel mehr,18Zoll +5-Loch-Umbau,BN-Pipes,TT-Spiegel,VSI-Gasanlage ....und..bla...bla...bla....
*Audi Cabrio 2,3 E (MKB:NG)* (Indigo-blau)**--verkauft--**
*Audi Cabrio 2,3 E (MKB:NG)* (ming-blau)<-- -im Audi-Himmel-**
*Audi A6-2,6 S-Line Avant (MKB:ABC)*(ming-blau)



Zitieren
Bedankt durch:
#4
Danke für die schnelle antwort.

ein defekter Mengenteiler > haben wir schonmal überprüft der ist noch okay und die kappe haben wir auch schon getauscht
Kurbelgehäuseentlüftung > habe ich vor kurzem komplett saubergemacht also das metallrohr das dann hoch zur Drosselklappe / Luftfilterkasten geht

zerbröselter Kat > darauf habe ich auch schonmal getippt hatte bis jetzt aber noch keine zeit
Lamdasonde > habe ich auch schonmal überlegt > muss bestimmt sowieso für AU erneuert werden.

ich habe das auto eigtl immer erst warmgefahren wenn es möglich war erstmal 10 min im Standgas anlaufen lassen.

habe jetzt auch schon gelesen das es vielleicht die Benzinpumpe sein könnte die macht auch ziemlich oft extrem laute geräusche > Summen und richtiges Krachen wenn der Tank fast leer ist

das auto ist mir jetzt auch schon paarmal in einem etwas größeren Kreisverkehr ausgegangen bei ca 50-60 kmh beim beschleunigen. > 3 Gang bei ca 2500~3000 umdrehungen
ich versuch die tage mal ein Video zu machen damit sieht man auch das die Drehzahl am Tacho steigt > Hört man auch am Motorgeräusch
aber Geschwindigkeit steigt nur minimal
[Bild: n749408230_1897894_3281785.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#5
Die Benzinpumpe kann natürlich auch den Geist aufgeben.... oder auch länger halten...
Ich habe meine Benzinpumpe bei rund 250000km getauscht...und das Ganze nur mal so
auf Verdacht. Also gelaufen ist sie noch und es war noch die erste.

Der Benzindrucksteller kann auch "defekt" sein....das dass nicht genügend Spirt eingespritzt
wird.... oder natürlich ein Defekt an den Einspritzdüsen selber...


Das förder die FAQ noch zu Tage:

Fördermenge Kraftstoffpumpe testen

NG Klopfsensor defekt


Gruß Flo
EX:
91er 2.3l, L A S E R R O T (EZ 27.06.1991)

Back in Business:
96er 2.8l, LZ5T



[Bild: 242191_3.png]
Zitieren
Bedankt durch:
#6
also meine Temperaturanzeige geht eigtl super ,
wenns mich weiter aufregt kauf ich gleich nen motor vom Schortplatz und mach aus 2 1nen Zwinker
genau die Einsrpitzdüsen aber wie kann ich die Testen ?

hab im ETKA schon geguckt > 5x35€ oder so nur für nen Test ist mir das auch zu viel Smile
Kumpel meinte auch das es die Einspritzdüsen sein könnten.

hmmm
Klopssensor ? ab und zu klackert das auto auch so richtig laut im Motorraum aber ich komm weit wenn ich ihn drück über 4000 umdrehungen .
[Bild: n749408230_1897894_3281785.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#7
Der Klopfsensor hat mit einem "hörbaren Geräusch" im Motoraum nichts zu tun....

siehe hier : Klopfsensor (Wikipedia)


Zu den Einspritzüsen siehe hier... Zwinker



Gruß Flo
EX:
91er 2.3l, L A S E R R O T (EZ 27.06.1991)

Back in Business:
96er 2.8l, LZ5T



[Bild: 242191_3.png]
Zitieren
Bedankt durch:
#8
okay dann werd ich am Wochende gleichmal die einspritzdüsen überprüfen.

Spritverbrauch beim normalen Fahren Viertel Tank ca 130-150km
[Bild: n749408230_1897894_3281785.jpg]
Zitieren
Bedankt durch:
#9
Ich wäre da beim Testen vorsichtig....
Dein Wagen ist nunmal kein Neuwagen mehr ! Wenn Du die Düsen ausbaust, solltest
Du auf jeden Fall einen Satz neue Dichtungen haben !!


Gruß Flo
EX:
91er 2.3l, L A S E R R O T (EZ 27.06.1991)

Back in Business:
96er 2.8l, LZ5T



[Bild: 242191_3.png]
Zitieren
Bedankt durch:
#10
ich würde mal die Lambasonde Prüfen Zwinker das selbe hatten wir mit nem Golf 3 vor 2 tagen Zwinker
ab nun MfG aus Brunsbüttel!
Thorben

Fahrzeug:
96er Audi S4 B5 1,8T GT28RS 280PS in Rein Weiss aus der Mischbank mit Carbon Haube und Dach
Audio:
Zenec 7" Radio, ESX VX 6.2c, Audio System F2 130 III Twister + Notlösung TOXIC 10" Subwoofer im Kofferraum
Zitieren
Bedankt durch:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [1Z/AHU] Leistungsverlust bei Last Alex051983 3 20 08.11.2018, 23:48
Letzter Beitrag: Normand
  Leistungsverlust oder Normal? KayHam 12 54 30.09.2018, 19:22
Letzter Beitrag: KayHam
  [Problem] Zündaussetzer an versch. Zylindern / Leistungsverlust Frickelman 2 18 26.08.2018, 09:01
Letzter Beitrag: Frickelman
  [Problem] 1.9 TDI Leistungsverlust. Max Unthan 6 925 01.07.2017, 13:37
Letzter Beitrag: Kuddel
  Leistungsverlust B4, 2,3 Liter Bj.93 Mikecgn 16 2.942 24.01.2017, 00:02
Letzter Beitrag: Manuel79
  [Problem] Leistungsverlust am 2,6l V6 nach Zahnriemenübersprung Stanislav Hoerdt 5 3.427 29.09.2014, 20:07
Letzter Beitrag: Stanislav Hoerdt
  [NG] Leistungsverlust ab 4000 U/min jalabia1 7 2.337 21.02.2014, 21:01
Letzter Beitrag: audicab23
  Falschluft erkennen (5ender) dartyy 5 4.704 16.01.2013, 22:49
Letzter Beitrag: Porsche-Doc
  Probleme mit einem 5ender saschaohneH 21 7.019 22.06.2011, 08:28
Letzter Beitrag: rolo
  Leistungsverlust und verschlucken 2.3 NG Felixx 5 7.105 18.03.2011, 19:09
Letzter Beitrag: Felixx



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste