straffes, aber nicht hartes Fahrwerk mit dezenter Tieferlegung
#31
(28.09.2018, 21:32)slooowrider schrieb: ... "Wer misst, misst Mist!". ...

Hallo Bastian,

ich denke, da liegt eines der Hauptprobleme für Deine Verunsicherung  Zwinker
Ich verstehe nicht ganz, warum der TE seinerzeit (vor mehr als 10 Jahren) den Abstand zur Radmitte gemessen haben wollte? Dabei sind Messfehler ja schon vorprogrammiert. Und "unterschiedliche Raddurchmesser bei unterschiedlichen Reifen-Felgen-Kombinationen" ist ja nun ziemlicher Nonsens.

Wir (Jacky, Grisu und ich) haben jeweils von der höchsten Stelle am Radlauf bis zum Boden gemessen. Richtiger Luftdruck (für unbeladenes Fahrzeug) vorausgesetzt.
Bei mir sind das mit Originalfahrwerk hinten mit leerem Tank rechts wie links 660 mm. Bei Jacky mit den Eibach-Federn sind es hinten 640 mm bzw. 637 mm (geringer Unterschied zwischen rechts und links), bei Grisu hinten 650 mm, wobei nicht klar ist, ob das noch Original ist, denn da sind gelbe Koni-Dämpfer drinnen.
Als Referenz für vorne nenne ich mal die 645 mm von Grisu. Das ist aber ein 6-Zylinder.

Damit hast Du erst mal aktuelle Referenz-Maße. Und hier noch ein Bild, wie es jetzt bei Jacky aussieht (Bild anklicken, dann wird es groß). Ich finde, dass sieht nicht besonders "tief" aus.
Wenn Du mal in der Gegend von Ingolstadt bist, schreib doch mal Jacky an und schau Dir die Situation life an.

Zu den unterschiedlichen Angaben 30 mm vs. 20 mm habe ich die Vermutung, dass die das im Laufe der Zeit geändert haben und nur "vergessen" haben, das Gutachten aus 1999 zu ändern. Ich würde mich auf die Katalogangabe aus 2017 verlassen, die durch die o.g. Vergleichsmessungen ja bestätigt scheinen.

Bevor Du dir die Originalfedern kaufst, würde ich zuerst mal einen Eibach-Satz ordern. Der komplette Satz für vorne und hinten ist für 150 - 180 EUR zu kriegen. Falls Du damit nicht klar kommst, kannst Du den immer wieder ohne großen Verlust verkaufen.
Zu den Dämpfern kann ich nichts sagen.
Ich habe mir erst mal einen kompletten Satz Monroe "Original" Gasdruckdämpfer (MG269 bzw. G55015) besorgt, zusammen etwas über 130 EUR, wenn man die richtigen Schnäppchen erwischt. Ich denke, damit liege ich nicht völlig falsch, zumal ich kein "Extremfahrer" (mehr) bin.

Gruß
Peter
Was stört es die deutsche Eiche, wenn sich eine Wildsau an ihr reibt?  Ich lach mich wech
Mein PN-Speicher ist voll. Bei Fragen oder Hinweisen bitte eine Email schreiben.
Zitieren
Bedankt durch:
#32
Mahlzeit,
ich habe mal eben bei meinem Gewinde nachgemessen und bin auf komische Werte gestoßen.

Überall schwankt das Auto, nach deiner Messmethode, zwischen 62 und 62,5cm, außer hinten rechts. Dort habe ich 64cm?!?, obwohl das Auto beim TÜV noch komplett gerade stand.
Aber mit dieser Messmethode bin ich nicht glücklich, da Reifendruck, Raddurchmesser, Reifenflankenstärke, Spurplatten Unterschiede ausmachen.

Jedenfalls scheint es so zu sein, dass ich mit dem Eibach B12 etwas höher komme, also riskiere ich das jetzt. Auch in der Hoffnung, dass es mit dem H-Kennzeichen später kein Problem geben wird.
Zitieren
Bedankt durch:
#33
Hallo!

ich habe mich intensiv durch diesen Thread gelesen. Aktuell habe ich in meinem V6 (ohne Klima) ein HR Cup KIT 60/40 drin und bin sehr unzufrieden. Ich würde gern möglichst zurück auf das damalige Sportfahrwerk -20mm. Folgende Komponenten habe ich mir zusammengesucht. Kann mir jemand von Euch sagen ob ich das richtig ermittelt habe?

Vielen Dank für Eure Hilfe vorab. 

Gruß aus OWL

Fahrwerksatz, Eibach Federn "Pro-Kit" Art.-Nr. E1518-240

https://www.kfzteile24.de/artikeldetails...1530-14229

Sachs Stoßdämpfer Art.-Nr. 170 426

https://www.kfzteile24.de/artikeldetails...=1550-7380

Sachs Stoßdämpfer Art.-Nr. 556 332

https://www.kfzteile24.de/artikeldetails...=1550-9743
----------------------------------------------------------------------------
Audi Cabrio 2,6 V6 BJ 95 dunkelblau
Zitieren
Bedankt durch:
#34
https://www.audi-cabrio-club.info/forum/...?tid=36763

Das kann ich dir anbieten..

Gruß Michael
Zitieren
Bedankt durch:
#35
(18.06.2020, 12:52)partoutx schrieb: Hallo!

ich habe mich intensiv durch diesen Thread gelesen. Aktuell habe ich in meinem V6 (ohne Klima) ein HR Cup KIT 60/40 drin und bin sehr unzufrieden. Ich würde gern möglichst zurück auf das damalige Sportfahrwerk -20mm. Folgende Komponenten habe ich mir zusammengesucht. Kann mir jemand von Euch sagen ob ich das richtig ermittelt habe?

Vielen Dank für Eure Hilfe vorab. 

Gruß aus OWL

Fahrwerksatz, Eibach Federn "Pro-Kit" Art.-Nr. E1518-240

https://www.kfzteile24.de/artikeldetails...1530-14229

Sachs Stoßdämpfer Art.-Nr. 170 426

https://www.kfzteile24.de/artikeldetails...=1550-7380

Sachs Stoßdämpfer Art.-Nr. 556 332

https://www.kfzteile24.de/artikeldetails...=1550-9743
Hi,

korrekt. Ich würde allerdings noch ein 20mm Höherlegungskit z.B. von KW einbauen.
Höherlegungskit Art.-Nr.: 68530001

MfG

Dirk
Audi Cabriolet 2.6 Automatik. Blaues Dach. Graues Leder.
RH FMG7 in 7*17 ET35 225/45/17 ohne Karosserieänderungen.
Auspuffanlage: Friedrich-Motorsport Gruppe-A ab KAT
Eibach pro Kit (20mm) mit Sachs Stoßdämpfer und 20mm Höherlegungskit an der Hinterachse

[Bild: y4moLIEynpvYcO5Ez-F5Ss40Xc2uY7Thjbjtzfcq...pmode=none]

[Bild: 223273_5.png]

Zitieren
Bedankt durch:
#36
Hallo Dirk.

Danke für die Info. Habe mir den Höherlegeungskit (ich interpretiere das ist gegen den Hängea****) auch mit vorgemerkt. 

Gruß und schönes Wochenende!!!
----------------------------------------------------------------------------
Audi Cabrio 2,6 V6 BJ 95 dunkelblau
Zitieren
Bedankt durch:
#37
Hallo zusammen,

habe mich in das Thema eingelesen, blicke da aber nicht ganz durch.
Auch die Internetsuche bringt mich nicht weiter.
Z.B. Warum Höherlegungkits?
Welcher Hersteller?
Was passt auf mein Cabrio?
Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Folgende Situation bei mir.

Audi Cabriolet Bj 1993
Motor NG 2,3

Fahrwerk vom Vorbesitzer ist für meinen Geschmack viel zu tief.
Die vorderräder sind ganz nah am Radlauf.
Nun steht der TÜV an und das Fahrwerk soll raus.
Ich kann aber nicht genau erkennen, was ich mir nun kaufen muss.
Auf 7 zap sind nur Einzelteile mit den Audinummern angegeben.

Ich suche quasi ein Fahrwerk, was nicht so extrem tief ist aber etwas tiefer wie das Originalfahrwerk.
Es muss auch nicht neu sein.

Evtl. kann man sich das ja in einem Laden anschauen.

Über infos und Tipps würde ich mich freuen.

Gruß Frank
[Bild: img_1845n4jrv.jpg]






Zitieren
Bedankt durch:
#38
wenn du ein Fahrwerk mit nur moderater Tieferlegung suchst, kann ich dir ein Bilsten B12 anbieten inkl. Ringe um die Hinterachse individuell an der Höhe anzupassen um den Hängearsch zu beseitigen. Die Tieferlegung ist in etwa 20-25mm gegenüber der Serie. Fahrwerk hab ich hier liegen.
mit besten Grüßen
Michael Fischer
Geschäftsführer mf tuning shop

[Bild: logo-shop.jpg][Bild: logo-performance.jpg]

Weidenstr 71
46149 Oberhausen

Telefon: 0208-3762943
Fax: 0208-3762944
Mobil: 0173-4573045
email: info@mf-tuning-shop.de

Teileabholung nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache möglich!

Gern könnt Ihr euch auch hier umsehen:ebay shop

Noch in begrenter Stückzahl erhältlich: US-Rückleuchten und rote US/Japan-Blinkerecken
Zitieren
Bedankt durch:
#39
Hallo zusammen,
Bei mir steht in den nächsten Monaten auch ein Stoßdämpfer und ggf. Federtausch an. Eine entsprechende 1B0 (?) Sportfahrwerkskennung hat mein CAB nicht.

Ich liebäugle mit dem B12 Fahrwerk, welches bei mf Tuning angeboten wird. Jetzt aber mal ne kleine Verständnissfrage die mir nicht so ganz in den Kopf will:

Warum kaufe ich mir ein Sportfahrwerk mit Tieferlegung, um dann hinten die ganze Reuse dann wieder höher zu legen, warum verwende ich nicht direkt Federn, bei denen der Allerwerteste nicht hängt wie bei einer 70 Jährigen? Müsste doch möglich sein.

Ich hätte kein Problem damit, aber ich denke immer nach dem KISS Prinzip. Keep it smart and simple.

Grüße Bernd
Better live is Cabriodrive

1993er Audi Cabrio 2.8 V6 Hibiskusrot, Leder ecrue, mit schwarzem Verdeck, 17" Borbet, weitestgehend original, Becker Traffic Pro - Crunch Endstufe und Focal LS

2018er BMW X5 2.5 XDrive

1982er P200E 
Zitieren
Bedankt durch:
#40
Das Problem sind nicht die Federn, sondern die Bilstein B8 Dämpfer. Hier ist ein Konstruktionsfehler! Der Federteller ist zu tief, sodass die Tieferlegung statt 20mm in etwa 40mm ist. Und dass ist im Vergleich zu vorne natürlich zu viel
mit besten Grüßen
Michael Fischer
Geschäftsführer mf tuning shop

[Bild: logo-shop.jpg][Bild: logo-performance.jpg]

Weidenstr 71
46149 Oberhausen

Telefon: 0208-3762943
Fax: 0208-3762944
Mobil: 0173-4573045
email: info@mf-tuning-shop.de

Teileabholung nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache möglich!

Gern könnt Ihr euch auch hier umsehen:ebay shop

Noch in begrenter Stückzahl erhältlich: US-Rückleuchten und rote US/Japan-Blinkerecken
Zitieren
Bedankt durch: firstV6


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Stossdämpfer] H&R Cupkit Fahrwerk My audi 5 721 01.03.2021, 22:22
Letzter Beitrag: sven77
  [Federn] Es muss ein neues Fahrwerk her joe.do 14 1.155 13.05.2020, 21:23
Letzter Beitrag: Meschi
  Neues Fahrwerk für die neue Saison DocHolliday71 16 1.373 22.04.2020, 15:41
Letzter Beitrag: DKW1000S delux
  AP Tieferlegung links verdammt tief ring_of_fire 12 10.171 18.10.2019, 12:31
Letzter Beitrag: Deiwel
  Federn Standard-Fahrwerk beim 1.8er Alsandair 6 553 08.06.2019, 12:32
Letzter Beitrag: Alsandair
  Christine hat endlich ihr neues Fahrwerk Grisu1965 7 587 28.05.2019, 13:52
Letzter Beitrag: Grisu1965
  Fahrwerk zu hart Sworksm5ht 8 666 30.04.2019, 08:57
Letzter Beitrag: Flow
  Fahrwerk 60/40 Willi1967 4 393 17.07.2018, 21:26
Letzter Beitrag: Weissnix
Tongue 5- Loch mal wieder aber anders ChrisCabrio 8 1.878 21.10.2017, 16:25
Letzter Beitrag: ChrisCabrio
  Bilder von 60/40 Fahrwerk mit Angabe zum Hersteller gesucht ChrisCabrio 4 1.750 12.10.2017, 21:19
Letzter Beitrag: ChrisCabrio



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste