[Elektrisch] Manuelles Vereckt macht keinen Mucks mehr / Merkwürdige elektrische Phänomene
#1
Hallo Zusammen,

ich bin der Chris, komme aus dem schönen Rheingau (Hessen) und versuche aktuell einem Freund weiterzuhelfen der ein Audio Cabrio BJ 91 besitzt.
Leider bin ich nicht wirklich konform mit diesen Autos und mit Cabrios schon mal gar nicht. Komme eigentlich aus der Japanerfraktion, aber man hilft sich halt weiter.
Ich habe auch bereits eure FAQs und die Suche benutzt und ich weiß dieses Thema ist hier schon mehr als einmal aufgeploppt, aber so richtig fündig bin ich jetzt noch nicht geworden.
Darum habe ich mich dazu entschieden mich anzumelden und hoffe das mir die Community ggf. ein paar Tipps geben kann.

Dazu würde ich euch gern mal unser Problem schildern:
Aktuell ist es so, das sobald das Verdeck entriegelt wird (Handbremse ist angezogen / Zündung ist eingeschaltet) weder die Scheiben runterfahren, noch die Kontrollleuchte im Tacho angeht, sowie funktioniert der Schalter auf der Fahrerseite nicht. Somit eigentlich ein Totalausfall des kompletten Systems.
Dazu kommt das die ZV hin und wieder nicht funktioniert, mehrere Kontrolleuchten im Tacho an sind (obwohl es nicht sein kann).
Was mir der Kollege gesagt hat ist wohl auch das über die Tür die Fenster auch nur ab und an gesenkt werden können, allerdings funktioniert der Taster in der Mittelkonsole immer.

Was haben wir bis jetzt getan:
- Sicherungen im Motorraum geprüft (24 / 18) beide iO.
- Mechanik geprüft (Notentriegelung funktioniert).
- Mikroschalter am Kofferraumschloß kontrolliert ist iO und schaltet.
- Die Kabelbäume am Kofferraum die anscheinend öfters den Fehler hervorrufen sind neu.
- Am Steuergerät habe ich mal ein wenig rumgemessen, wo mir aufgefallen sind das an einigen Pins relativ merkwürdige Spannungen anliegen (3V / 8V / 10V), hier habe ich allerdings kein Anhaltspunkt ob die normal sind oder nicht. Ich gehe davon aus wenn ich irgendwo gegen Masse messe müssten dort eigentlich überall 12V anstehen?

Leider stehe ich ein wenig auf dem Schlauch was das ganze angeht.
Ich habe irgerndwie das Gefühl, dass das ganze Auto ein Masseproblem hat, weswegen eventuell zu niedrige Spannungen an den Schaltern ankommen und die nicht durchschalten.
Was ich aber laut Schaltplan sehe ist wohl das die ganzen Schalter gegen Masse gezogen werden damit die jeweilige Funktion ausgeführt wird?
Ist da eventuell ein Zusammenhang?

Ich hoffe ihr seid so nett und gebt mir ein Tipps wo wir bei unserer nächsten Schrauberaktion mal ansetzen können.

Danke!
Zitieren
Bedankt durch:
#2
Hallo Chris,
Ich denke du hast da mehrere Fehler.
1. Prüfe den Kontaktschalter an der Verdeckentriegelung und den Kontaktschalter der Handbremse.
Welche Kontrolleuchte geht nicht? Vom Verdeck oder der Handbremse?
2.Prüfe Das Steuergerät für die Fensterheber, 
Das kann man vorsichtig öffnen und dann die Platine auf kalte Lötstellen prüfen und nachlöten.Auch die Schalter sind gerne mal einzeln defekt kann man l+ r und v+ h gegentauschen zum testen.
3. Lampen leuchten in den Armaturen, ZV spinnt, könnte am Zündanlassschalter (ZAS)liegen. Oder einer gebrochenen Platine im Kombiinstrument
4. Prüfe die" neuen"Kabel in der Heckklappe l+ r auf korrekten Anschluss und evt. erneuten Kabelbruch, wurden die geflickt oder Silikonkabel eingesetzt, wer hat das mit den Kabeln gemacht?

Die Suchfunktion gibt zum Thema ZAS, Fensterhebersteuergerät, Platine im Kombiinstrument und Kabelbäume Heckklappe auch einiges her.

Gruß
Heiko
Leben und Leben lassen.Da gebe ich erst richtig Gas!
The best in the life ist Cabrio drive

[Bild: kfp48inw.jpg][Bild: 76o7z2nw.jpg][Bild: ssjl4c5x.jpg]


Meine Fahrzeuge Klick hier
Zitieren
Bedankt durch: RZR
#3
Servus,

ich nehme deine Schilderung mal etwas auseinander

Dazu würde ich euch gern mal unser Problem schildern:
Aktuell ist es so, das sobald das Verdeck entriegelt wird (Handbremse ist angezogen / Zündung ist eingeschaltet) weder die Scheiben runterfahren, noch die Kontrollleuchte im Tacho angeht, sowie funktioniert der Schalter auf der Fahrerseite nicht. Somit eigentlich ein Totalausfall des kompletten Systems.
[/..]

Wenn du denn Schalter für die Fenster meinst, die haben wie Heiko schon schrieb erst mal nichts mit dem Verdeck zu tun, das ist ein eigenes Steuergerät (doppeltes Relais, müsste "343" sein)

[..]Dazu kommt das die ZV hin und wieder nicht funktioniert, [/..]

Wie äußert sich das? Egal, ob Fahrer, Beifahrer oder Kofferaum Schloss betätigt wird?

[..]mehrere Kontrolleuchten im Tacho an sind (obwohl es nicht sein kann).[/..]

Welche sind an und warum kann das deiner Meinung nach nicht sein?

[..]Was mir der Kollege gesagt hat ist wohl auch das über die Tür die Fenster auch nur ab und an gesenkt werden können, allerdings funktioniert der Taster in der Mittelkonsole immer.[/..]

Hängt auch mit 343 zusammen, das versorgt nach Einschaltung der Zündung den eFh Stromkreis mit Spannung (12V) und steuert den Fahrer-eFh Plusseitig. Der Zentralschalter steuert mehrere Relais Minusseitig. Es gibt in den Werkstattunterlagen alleine 3(!) DIN A 4 Seiten nur für die eFh Steuerung ... ist etwas komplexer das Thema.

[..]
Was haben wir bis jetzt getan:

[..]
- Mikroschalter am Kofferraumschloß kontrolliert ist iO und schaltet.[/..]

Wie und wo gemessen? Der Kabelbaum rechts (6 polig) ist nur für das Schloss zuständig - 3 Leitungen für die beiden Stellmotoren, drei LEitungen für die Rückmeldung (Kofferraum auf/zu zum Verdeck STG)

[..]
- Die Kabelbäume am Kofferraum die anscheinend öfters den Fehler hervorrufen sind neu.
- Am Steuergerät habe ich mal ein wenig rumgemessen, wo mir aufgefallen sind das an einigen Pins relativ merkwürdige Spannungen anliegen (3V / 8V / 10V), hier habe ich allerdings kein Anhaltspunkt ob die normal sind oder nicht. Ich gehe davon aus wenn ich irgendwo gegen Masse messe müssten dort eigentlich überall 12V anstehen?
[/..]
Dazu kann ich noch nichts sagen, weil ich mich mit dem Verdeck STG noch nicht eingehend befasst habe. Bitte die Kabelbäume wie Heiko schon schrieb unbedingt prüfen.

[..]
Leider stehe ich ein wenig auf dem Schlauch was das ganze angeht.
Ich habe irgerndwie das Gefühl, dass das ganze Auto ein Masseproblem hat, weswegen eventuell zu niedrige Spannungen an den Schaltern ankommen und die nicht durchschalten.
Was ich aber laut Schaltplan sehe ist wohl das die ganzen Schalter gegen Masse gezogen werden damit die jeweilige Funktion ausgeführt wird?
Ist da eventuell ein Zusammenhang?
[/..]

Wie kommst du darauf, dass ein Masseproblem vorliegt? Bei Audi wird sehr häufig und an vielen Stellen die Karosse als Massepunkt genutzt, z.B. vorne Fahrerseite an der A-Säule sind zwei größere Massesterne, über die viele Kabelbäume versorgt werden. Ggf hier mal prüfen.

Die Idee von Heiko mit dem ZAS (Zündanlassschalter) auch in jedem Fall prüfen, der bricht gerne und führt zu den absurdesten Fehlern. Achtung, es gibt verschiedene! Unbedingt auf den letzten Buchstaben achten.

Gruß
Boris
Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren - das Beste aus den 70ern, 80ern und den 90ern:
Opel GT BJ 72 (seit 10/72 in Familienbesitz) -  Audi Coupé GT 5E BJ '83  -  Audi Cabrio 5E BJ '93

[Bild: GT.jpg][Bild: signatur-coupe.jpg][Bild: signatur_cabrio-bolero.jpg]

Alles zum Cabrio: blog.joraschky.de
Zitieren
Bedankt durch: RZR
#4
Hallo,

ich gehe nun mal nach und nach auf eure Antworten ein.
In der Zwischenzeit wurde mir von aucabdriver ein wenig Lektüre zur Verfügung gestellt und ich habe den Ordner: "Reparaturleitfaden AUDI 80/90 Cabriolet/Coupe S2 "Stromlaufpläne 92> Fehlersuche" gekauft. Der sollte morgen bei mir ankommen, da sind ganz nette Prüfschritte drin. Das Auto hat heute H Kennzeichen bekommen, somit ist auch noch ein anderer Schritt auf der ToDo getan.

Erstmal zu Heiko:
zu 1.) Es gehen beide Kontrollleuchten nicht.
zu 2.) Das werde ich mal mache, das Auto kommt am Donnerstag wieder zu mir.
zu 3.) Gilt eigentlich das gleiche wie für Punkt 2.
zu 4.) Die Kabel wurden von einer Fachfirma getauscht (wer das getan hat keine Ahnung). Vom Gefühl her ist es allerdings kein Silikon, sondern eher PVC (FLYR / FLY).

Werde auch dann die Suche hier noch ein wenig strapazieren was deine vorgeschlagenen Suchbegriffe angeht.

Nun zu dir Boris:
- ZV geht, mal geht sie nicht. Egal wo du abschließt.
- Zu den Leuchten kann ich gerade keine 100% genaue Aussage treffen. Ich hab mir nur über die Kirmes im Tacho gewundert.
- Ich hoffe das in dem Ordner die Stromlaufpläne für die eFh drin sind, ich gehe aber davon aus. Damit komm ich dann nämlich weiter.
- Den Schalter vom Kofferraum hab ich direkt am Stecker im Kofferraumdeckel durchgemessen. Der Schaltet zumindest, wo der letztendlich allerdings ankommt war noch nicht klar.
- Das Masseproblem war eine Vermutung auf Grund der merkwürdigen Spannungen die ich am Steuergerät für das Verdeck gemessen hab. Hab aber mittlerweile rausgefunden, das ich die Pins erwischt habe, die auf Widerstand geprüft werden und nicht auf Batteriespannung, somit revidiere ich vorerst mal den Punkt mit der eventuell problematischen Masseverbindung.

Danke erstmal für eure Hilfe.
Wie gesagt das Auto kommt am Donnerstag wieder zu mir, dann schauen wir weiter Smile

Gruß
Chris
Zitieren
Bedankt durch: Bo.


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Suche] manuelles Verdeck öffnet nicht mehr, suche Schaltplan VDS oder MD 150 inCorso 8 715 24.03.2022, 18:15
Letzter Beitrag: Tux
Sad [Elektrisch] Verdeckklappenöffner macht nur einen Spalt auf Speeedy 15 3.533 16.03.2022, 08:48
Letzter Beitrag: Matthew
  Manuelles Verdeck ohne Funktion Sworksm5ht 2 924 02.10.2021, 15:18
Letzter Beitrag: Sworksm5ht
Tongue Manuelles Öffnen und Verdeckpumpe defekt ?! Kairo 29 5.717 06.09.2020, 20:28
Letzter Beitrag: Kairo
  [Problem] manuelles Verdeck Audifreunde Dreiländereck 0 528 23.02.2020, 11:19
Letzter Beitrag: Audifreunde Dreiländereck
  Manuelles Verdeck will nicht entriegeln MarkusH 4 1.184 20.12.2019, 00:06
Letzter Beitrag: Bo.
  manuelles Verdeck/Kofferraumschloß Seewolf1980 3 785 05.07.2018, 13:08
Letzter Beitrag: Audiolet
  Verdeckkasten verriegelt nicht (manuelles) griebelm 6 3.562 24.03.2018, 20:31
Letzter Beitrag: Audi-Driver
  Manuelles Verdeck-Mikroschalter Scheibenrahmen-Verdeckkasten schließt nicht 08/15 3 3.069 07.10.2017, 18:41
Letzter Beitrag: 08/15
  [Suche] E-Verdeck in Manuelles Cab? SommerImRevier 7 2.046 03.09.2017, 09:27
Letzter Beitrag: Peter_Pan



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste